Rundstabvorrichtung für Kreissäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Auf Yootube habe ich vor längerer Zeit ein Video gesehen auf diesen hat sich jemand eine Vorrichtung zur Herstellung für Rundstäbe auf der Kreisäge gebaut.
Das wollte ich jetzt verwirklichen hab mir aber nicht den Link gemerkt und nach längeren Suchen das Handtuch geschmissen. Wenn jemand den Link weis kann er in ja reinstellen.
Also blieb mir nichts anderes übrig das noch restliche im Hirn abgespeicherte Wissen zusammen zu kratzen und Notizen zu machen.
Ich baute mir erst ein Provisorium das ich testete und eigentlich schon ein super Ergebnis erzielte. Bild 2, 3 u.4
Da ich im Besitz einer selbstgebauten Drechselmaschine ohne Kopiervorrichtung bin, habe ich festgestellt dass die längeren Rundstäbe auf der Kreissägenvorrichtung schneller und genauer gehen.
Nach erfolgreichem Test wurde eine verbesserte Vorrichtung gebaut.
Bild 1 zeigt die fertige Vorrichtung.
Funktion der Vorrichtung: Man richtet sich ein Vierkantholz mit etwas Übermaß in der gewünschten Größe her. An der einen Stirnseite  wird eine 8mm Bohrung für eine 6mm Gewindeschlagbuchse gebohrt und diese eingeschlagen auf der anderen Stirnseite der Mittelpunkt markiert. 5
Jetzt wir der Vierkant in die Vorrichtung eingespannt, die Vorrichtung an das Sägeblatt geschoben und festgeklemmt. Bild 6
Mit der der Handbohrmaschine den Drehantrieb erzeugt und mit dem Sägeblatt von unten hochgefahren und mit dem Schiebeschlitten auf der ganzen Länge geschnitten. Bild 7,8
Ich ´habe noch eine Feinverstellung integriert um einen genauen Durchmesser zu erzielen.
Die Vorrichtung kann mit einer Drehplatte verstell werden, damit kann auch ein Kegel gesägt werden oder die Parallelität des Rundstabes justiert werden.
Leider kannich das Sägen nur in Bilder darstellen keine Videomöglichkeit
 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Oberfräse
  • Forstnerbohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Mehrschichtplatte
  • 18 x Gewindeschlagbuchsen M6
  • 10 x Imbusschrauben M6
  • 10 x Beilagscheiben 6mm
  • 1 x Gewindestange M6
  • 1 x Gewindestange M12

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Grundschienen Bild 1

Schienen aus 30mm Mehrschichtplatten zuschneiden.
Feste Schiene Teil 1 60x30x1000mm, bewegliche 100x30x100mm Bild 2
In die bewegliche Schiene Teil 2 eine Nut 25x10mm einfräsen, Bohrungen für die Schlagbuchsen anreißen,  8mm Bohrung bohren auf der Rückseite 20mm Senkung 3mm tief senken und Buchsen einschlagen. Bild 3, 4, 5, 6 u.7
Auf der festen Schiene ebenfalls die Schlagbuchsen setzen.
Die beiden Schienen wurden mit einer Schwenkplatte und 2 Klemmleisten aus Al verbunden.
Die Fertigung der Al-Teile in Bild 8,9
 

2 5

Beweglicher Lagerbock Bild1 u. 2

Lagerbockschlitten Teil 3 zuschneiden, den Führungssteg 25mm in Teil 1 leichtgängig einpassen. Nut 30mm breit 5mm tief für beweglichen Lagerbock Teil 4 fräsen. Bild 3
Lagerbock Teil 4 Holz zuschneiden, Absatz 10x33mm fräsen.
Bohrung 20mm für Mitlaufkörner mit Forstnerbohrer bohren.
Teil 3 und 4 mit einander verschrauben und verleimen.
Den Mitlaufkörner hat mir ein Freund nach meinen Angaben gefertigt. Bild 4
Mittlaufkörnerbuchse einkleben. Bild 5 u. 6
Handrad gefertigt Teil 7
Es kann auch statt den Mitlaufkörner die Lösung wie beim festen Lagerbock gewählt werden.
 

3 5

Fester Lagerbock Bild 1

Material zuschneiden.
Absatz 10x42 mm fräsen
Bohrungen für Kugellager, Größe 16x6x5mm, bohren
Kugellager einpressen. Bild 2


 

4 5

Durchmesser- Feineinstellung

Die Verstellung habe ich auf meiner Anschlagschiene befestigt.
Hier nur mit Bildern und einfacher Beschreibung dokumentiert da ja jede Kreissäge anders aufgebaut ist.
Schiebeschlitten Bild 1 gefertigt
Schlitten mit fester Schiene verschraubt und verleimt Bild 2
Verstellbock Bild 3 gefertigt er wird an der Sägeanschlagschiene geklemmt
Schlitten mit Bock durch eine Gewindestange verbunden  Bild 4, 5und 6
 Verstellrad gefertigt Bild 7
 

5 5

Bohrmaschinenhalterung

Haltewinkel gefertigt. Bild 1
Zum befestigen hatte ich noch eine Halterung von einer alten Bohrmaschine. Bild 2
Den Haltewinkel an den festen Lagerbock Teil 5 verschraubt und verleimt Bild 3
 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.