Regalboxwand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Das Projekt ist eine ganze Weile vor meiner Zeit bei 1-2-do entstanden.
Anlässlich der Erneuerung unserer Heizöltanks musste ich die Regalboxwand demontieren.
Den Wiedereinbau habe ich nun genutzt, das Projekt nachträglich zu dokumentieren.

Die Wand entstand aus der Idee heraus, den toten Raum zu den Heizöltanks im Heizungskeller zu nutzen. Die Wand habe ich flexibel auf die Mauer der Sicherheitswanne aufgesetzt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Lineal oder Rollmaßband
  • Winkel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Spanplatte | 16 mm
  • diverse Schrauben
  • Regalboxen mit Schiene
  • Metallwinkel

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Ausgangssituation

Ein einem freien Stück Wand hatte ich schon ein System mit Regalboxen installiert. Das waren zwei Packungen eines Systems mit einer Kunststoff-Wandhalterung und einer Grundausstattung an Boxen.

Von der Menge an Material, das ich habe, hat das bei Weitem nicht ausgereicht. Doch wo sollten weitere Regalboxsysteme Platz finden?

Mir kam die Idee, den Raum zu den Heizöltanks zu nutzen und eine Wand auf die Mauer der Sicherheitswanne auf zu setzen.

Aber: im Fall der Fälle muss das schnell demontierbar sein.

2 3

Die Lösung

Die Mauer der Sicherheitswanne wollte ich nicht beschädigen. Deshalb konstruierte ich mir den Sattelmaueraufatz in H-Form. Warum H-Form? Erkläre ich später!
Der Sattel ist so knapp bemessen, dass er auf Klemmung auf der Mauer aufsitzt.

Das Regalboxsystem, das ich mir im Baumarkt aussuchte bestand jeweils aus 6 Boxen und einer Wandschiene. Die Wandschienen montierte ich auf eine Spanplatte, die ich mir nach meinen Angaben im Baumarkt habe zuschneiden lassen.
Die Abstände testete ich einfach mit den Boxen zusammen aus. Befestigt sind die Schienen mit kurzen Spanplattenschrauben.

Für die Befestigung an der Decke montierte ich eine Stück Spanplattenrest an die Schienenplatte, daran schraubte ich noch einen Metallwinkel fest, den ich noch im Fundus hatte.
(Die eigentliche Schienenplatte konnte ich nich in voller Höhe bis zur Decke ausführen, da das Luftrohr für die Heizung dort im Weg war.)

Zur Befestigung der Schienenplatte am Sattel verwendete ich einfach Metallwinkel.


3 3

Bestückung und weitere Funktionen

Schließlich konnte ich die Wand wieder mit den Regalboxen bestücken.

Nun zur H-Form des Sattels:
zum einen sollte der Sattel verhindern, dass die Schienenplatte nach hinten weg kann, nach vorne reichte somit die einfach Befestigung mit den kleinen Winkeln.
Desweiteren war der Sattel von Anfang an so konzipiert, dass ich den auch als Ablagefläche für Teile aus den Boxen oder entnommene Boxen selbst verwende.
So verhindert die vordere Kante, dass mir Teile (vor Allem Schrauben, die in den Boxen lagern) runter rollen beim Zusammensuchen.

Dem einen oder anderen wird aufgefallen sein, dass ich die Schienen nicht mittig auf die Platte montiert habe. Das geschah mit dem Hintergedanken, dass ich die Platte auch zur Befestigung meiner Zwingen verwenden wollte, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Ich bin nun froh, dass die Wand wieder montiert ist. In der Zeit des Tankumbaus waren die Boxen in diversen Kisten verstaut, und es war nicht einfach, darin was zu finen.

Und bei bei Gelegenheit werde ich die Boxen auch noch beschriften ...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.