Raumteiler Regal

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    90 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine große Tochter wünscht sich einen Raumteiler im IKEA-Style. Da der Schwede aber nicht genau das anbietet was ich gern hätte darf ich basteln. Nachdem ich hier im Forum mich etwas beraten lassen habe konnte es losgehen. Zuerst wollte ich MDF verwenden aber das Gewicht hat mich dann doch zu Fichte-Leimholz-Platten gebracht.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • GEX 125-1 AE Professional
  • GKT 55 GCE
  • Flachdübelfräse BT-BJ900
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Fichteleimholzplatten (2000x400x18mm)
  • 1 x Fichteleimholzplatte (1200x400x18mm)
  • 8 x Fichteleimholzplatten (800x400x18mm)
  • 128 x Flachdübel (Größe 10)
  • 2 Dose x Weißlach 2 in 1 (750ml)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Zuschnitt

Zuerst habe ich aus den 2m Platten je eine Platte mit 1500 x 390 mm, aus der 1,2 m Platte 1140 x 390 mm gesägt. Die Länge habe ich auf dem Zuschnittbrett geschnitten die Breite musste ich einzeln mit der Schiene und Zwingen sägen. Dann kamen aus den 0,8 m Platten einmal eine 780 x 390 mm, einmal 420 x 390 mm und zum Schluss aus den Resten der 2 m Platten und der 0,8 m Platten noch die Fachböden in 340 x 390 mm. Die Sockel hab ich aus Resten gesägt.
Wichtig: Alle Kanten sägen (besäumen) weil ab Werk der Winkel nicht so ideal ist. So das war jetzt ganz nett umschrieben für Abweichungen von bis zu 3 mm auf den 40 cm Breite.

2 6

Flachdübelfräsen

Die vorsortierten Unteren Böden wurden extra für die Sockel gefräst. Für die restlichen Teile habe ich mir eine Schablone gebaut. Die Dübel in den Fachböden sind zueinander um 2 cm seitlich versetzt um nicht in den Seitenwänden miteinander zu kollidieren. Sinnloser Weise habe ich mich für eine A und B Seite entschieden. Beim ersten Boden ist mir dann Aufgefallen dass sich die Verschiebung durch das drehen der Schablone automatisch ergibt. Also wurden alle Teile mit der A-Seite gefräst.

3 6

Löcher der Platten reparieren

Da ich auf die „günstigen“ Platten aus dem Baumarkt zurückgegriffen habe mussten diese nun gespachtelt werden. Dabei wurden die schlechtesten als Unterste aussortiert. Sortiert habe ich schon vor dem Fräsen.

4 6

Erste Runde Schleifen

Vor dem Verleimen wurden alle Platten mit 120er Papier und dem Excenterschleifer verschliffen. Vor allem die gespachtelten Platten mussten intensiv geschliffen werden um sie wieder plan zu bekommen.

5 6

Verleimen

Das Verleimen hat viel Zeit in Anspruch genommen. Begonnen hab ich auf der hohen Seite. Dazu habe ich auf der Außenwand den Boden und den zweiten Fachboden verleimt hier kamen die selbst gebauten Winkelzwingen zum Einsatz. Danach hieß es Warten bis der Leim abbindet. Für die nächsten Fachböden habe ich mir als Verleimhilfe die nächste Seitenwand trocken mit Flachdübeln aufgelegt. Somit passt dann später auch der Winkel und der Plattenabstand auf der anderen Seite. Schritt für Schritt ging es so vorwärts. Zuerst stand sozusagen ein Kamm da. Dann wurde der erste Turm geschlossen. Immer in kleinen Schritten da der Leim ja nur eine offene Zeit von zehn Minuten hat. So fügt sich mit Wartezeiten von min 4 Stunden das Regal zu dem Ergebnis das ich anstrebte.

6 6

Nochmal schleifen und lackieren

Nach dem Verleimen habe ich alles nochmals mit dem Excenterschleifer und von Hand geschliffen um kleine Versätze und Leimrückstände zu beseitigen. Dann wurde das ganze Regal zweimal mit der Rolle weiß lackiert. Dazu habe ich mit meiner Frau das Regal von der Werkbank zum Boden und wieder zurück gehoben. So konnte ich jeweils vom Regal die unteren Fächer auf der Werkbank und die oberen Fächer am Boden stehend streichen(das Regal stand auf der Werkbank nicht ich;-) ich stand dabei immer auf dem Boden). Mit dem Streichen habe ich pro Schicht immer auf dem Boden begonnen, also die Oberen Fächer zuerst. Dadurch konnten wir das Regal an der noch nicht gestrichenen Fläche nehmen und auf meine Werkbank heben.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.