Radischneider (Rettichschneider)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ein Radi (bayrisch) auch Rettich genannt gehört zu einer zünftigen bayrischen Brotzeit.
Der original bayrische Radischneider besitzt einen Salzer. Bild 1, 2, 3

Zu Fahrzeugweihe unsere befreundeten Feuerwehr in Hof am Leithaberge (NÖ), fertigte ich als Erinnerungsgeschenk diese Radischeidmaschine. Die Beschriftung erfolgte mit einem Brennpeter Junior.
Der Radischneider wurde überreicht mit einen Korb voll Radi und Brot und auch flüssige Nahrung durfte nicht fehlen.
Da ich diese Maschine damals nicht dokumentiert habe sind von der Einzelteilfertigung des Salzers leider keine Bilder vorhanden, sondern nur von einer später gebauten ohne Salzer. 
Bild 4
Anhand der Fotos der Einzelteile (diese benötige ich immer für einen eventuellen Nachbau) sieht man aber die Bauweise des Salzers.
In Bild 5 ist dieser Radischneider im Einsatz, man kann auch Kartoffelspiralen damit schneiden und diese dann in heißen Fett frittieren. Bild 6

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holz | Buchenholz
  • Metallteile | VA

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Grundkörper

Oberteil aussägen und hobeln. Bild 1
Oberteil schleifen und facettieren. Bild 2 u. 3
Oberteil für Verbindungsträger fräsen und Schräge (5 und 9 Grad) für Messer sägen. Bild 4 u. 5
Bohrungen für Spindellagerung bohren. Bild 6 u. 7
Verbindungsträger sägen, hobeln und schleifen Bild 8 u. 9
Füße zuschneiden, schleifen und Schlitz für Verbindungsträger fräsen. Bild 10
Füße bohren. Bild 11

2 4

Spindellagerung und Mitnehmer

Lagerbock sägen hobeln, facettieren und schleifen. Bild 1
Lagerbock bohren. Bild 2
Links und rechts wurde als Führung der Gewindestange ein VA-Rohrbuchse eingepresst. Bild 3
Mitnehmer aus Rundstab sägen. Bild 4
Bohrung für Mitnehmerstifte bohren. Bild 5
Bohrung für Spindel bohren und Gewinde schneiden. Bild 6
Mitnehmerstifte aus 5mm Rundstab fertigen und einkleben. Bild 7 und 8
Kurbelgriff drechseln Bild 11
Kurbellasche fertigen und beide Teile verbinden Bild 12

3 4

Salzer

Für die Führungsstange verwendete als Gleitschiene eine Vorhangschiene. Bild 1, 2, 3

An den Salzbehälter Bild 5 wurde als Gleiter ein Kunststoffteil angebracht. Bild 6, 7, 8
Wie schon erwähnt sind leider nicht mehr Fotos vorhanden

4 4

Montage

Die Metallteile Messer, Spindel-Arretierung fertigte mir ein Bekannter. Bild 1 und 2
Funktionsweise der Spindelarretierung: Die M10 Quergewindebohrung wurde nach oben auf geweitet somit entstand nur ein Halbgewinde. Durch den Federdruck von unten funktionierte der Gewindeeffekt, bei Druck auf den Bolzen wurde er außer Betrieb gesetzt und man konnte dadurch die Spindeln schnell verschieben.
Gewindebolzen, Feder und Gewindestange zusammenfügen. Bild 3
Spindellagerung auf Grundkörper-Oberteil montieren. Bild 4
Messer an Grundkörper-Oberteil montieren. Bild 5 und 6
Füße, Grundkörper-Oberteil, Mitnehmer, Kurbel und Verbindungsträger montieren. Bild 7, 8 und 9


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.