Quick´n´dirty Schubladen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Im Moment baue ich meinen ersten, vor mehr als 10 Jahren gebauten Werkzeugwagen zum Bohr und Fräszentrum um. Dafür wollte ich 2 zusätzliche Schubladen einbauen. Da die Schubladen ja nur für die Werkstatt sind, durfte es etwas össelig aussehen, Hauptsache, es dauerte nicht so lange

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tacker
  • Akku-Schrauber
  • Frästisch

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Bretter vorbereiten

Da ich leider im Baumarkt wieder einen Vollpfosten an der Säge hatte, der mir Kiefer-Sperrholz nicht verkaufen konnte, weil er den Preis nicht gefunden hatte, habe ich mich mit Pappel-Sperrholz 8mm zufrieden gegeben.
Die Zugeschnittenen Bretter habe ich auf meinem Frästisch mit ganz groben "Fingerzinken" versehen.
In die Fronten habe ich einfach ein Loch gebohrt, um die Schubladen aufziehen zu können.

2 3

Schublade "zusammenschießen"

Als nächstes habe ich die Schubladen zusammengesetzt und trocken mit dem Elektrotacker "vernagelt".
Bevor ich die Fronten festgenagelt habe, habe ich die Teleskop-Vollauszüge seitlich angeschraubt. Leider hat man bei 8mm Materialdicke nicht sehr viel Futter und ich mußte auf der Innenseite mit einer Feile die Schraubenspitzen runterfeilen.
Als letztes habe ich die Fronten aufgelegt und ebenfalls fest getackert.
Der Tacker hinterlässt in dem weichen Pappelholz deutliche Abdrücke, das währe bei Kiefer nicht passiert.... aber es ist ja nur für die Werkstatt....

3 3

Montage im Werkzeugwagen

Zum Schluss habe ich die Schubladen nacheinander in meinem Werkzeugwagen montiert. Hilfreich waren hierbei die Vollauszüge, denn bei den von mir verwendeten Modellen kann man den Teil, der an den Schubladen festgeschraubt wird, einfach herausnehmen. Ich bin wirklich begeistert vom Preis/Leistungsverhältniss dieser Vollauszüge.

Mehr vom Bohr-Und Fräszentrum gibt's wenn´s Fertig ist...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.