Pergola für den Garten !

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    35 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Pergola für den Garten !

Ich wollte eigentlich die geplante Garten rund um das Haus zu verschönern und installieren Sie eine Pergola, wo Sie in einem sonnigen Sommertag entspannen können , und in der Nacht eine Tasse Tee und genießen Sie den Garten.

Wir machten eine Skizze, Zeichnung Pergolen Größe 2,0 x3,0m und eine Höhe von 2,3 m


 Das Material der Pergola :
A-Säulen 100x100 - 3300mm - 4 Stück;
-Beam (Längs-) 50x150mm - 4500mm - 4 Stück;
-Beam (quer ) 40x100mm - 3000mm - 7 Eintragungen ;
Schiene 40x40mm - 4000mm - 10;
Schrauben (Gewinde ) 12mm - 250mm - 8 Stück ;
- Muttern und Scheiben -16 Stück

Starten Gebäude Pergolen.

Unter dem Boden gegraben vier Aussparungen Größe 350x350mm Tiefe 1,0 m
Erdbewegung eingesetzt Presslufthammer "Bosch" als GSH11E Boden hatte eine sehr schwere , verdichtete Mergel .
betoniert sie .
Vorläufige Rack  2 Schichten bedeckt und eingehüllt in zwei Schichten von Dachmaterial.

Für Holzbalken erzeugt eine Vorlage und mit einer Stichsäge bereitete das Material nach Größe.
Mit Hilfe von Schrauben ( Gewinde F12 mm) und den Muttern und Unterlegscheiben aus den vier Balken befestigt zu den Stützpfeilern .

Gemäß der vorbereiteten Basis der Längsträger montieren mit Schrauben Querträger in der Höhe von sieben Stücke .
Oberhalb der Querträger sind gleichmäßig verteilt , und mit Schrauben befestigen zehn Racks 40x40x4000 mm Größe .
Auf der langen Seite fasten Spalier aufgestellt. Wandteppiche aus Latten 20x40 gemacht .
Als nächstes bereiten die konkrete Grundlage für die weitere Verlegung von Gehwegplatten .

Die gesamte Holzkonstruktion Pergola  ersten 2 Schichten und dann weiß lackiert Acrylfarbe , resistent gegen Witterungseinflüsse und die unmittelbare Einwirkung von Sonnenlicht.

Für den Rest wird bereiten zwei Holzstühlen und einer Bank im Stil , auch das ist eine andere Geschichte.
Wird im Frühjahr lockigen roten Rosen um die Pergola gepflanzt werden.
Kommen Sie und besuchen Sie uns auf eine Pause in einem sonnigen Tag im Sommer und in den Abend, um Tee zu trinken und genießen Sie den Garten haben.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Pergola für den Garten !

 Pergola für den Garten !

2 8

Pergola für den Garten !

Unter dem Boden gegraben vier Aussparungen Größe 350x350mm Tiefe 1,0 m
Erdbewegung eingesetzt Presslufthammer "Bosch" als GSH11E Boden hatte eine sehr schwere , verdichtete Mergel .

3 8

Pergola für den Garten !

Betoniert sie .
Vorläufige Rack  2 Schichten bedeckt und eingehüllt in zwei Schichten von Dachmaterial.

4 8

Pergola für den Garten !

Für Holzbalken erzeugt eine Vorlage und mit einer Stichsäge bereitete das Material nach Größe.

5 8

Pergola für den Garten !

Mit Hilfe von Schrauben ( Gewinde F12 mm) und den Muttern und Unterlegscheiben aus den vier Balken befestigt zu den Stützpfeilern

6 8

Pergola für den Garten !

Gemäß der vorbereiteten Basis der Längsträger montieren mit Schrauben Querträger in der Höhe von sieben Stücke .
Oberhalb der Querträger sind gleichmäßig verteilt , und mit Schrauben befestigen zehn Racks 40x40x4000 mm Größe .
Auf der langen Seite fasten Spalier aufgestellt. Wandteppiche aus Latten 20x40 gemacht .

7 8

Pergola für den Garten !

Die gesamte Holzkonstruktion Pergola  ersten 2 Schichten und dann weiß lackiert Acrylfarbe , resistent gegen Witterungseinflüsse und die unmittelbare Einwirkung von Sonnenlicht.

8 8

Pergola für den Garten !

Für den Rest wird bereiten zwei Holzstühlen und einer Bank im Stil  , auch das ist eine andere Geschichte.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.