Parallelanschlag Oberfräse

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Es handelt sich bei diesem Projekt um eine Erweiterung des Parallelanschlags der Oberfräse. Ziel war es die Oberfräse sauberer mit dem Parallelanschlag führen zu können. Gerade beim Ansetzten der Oberfräse ist es schwierig die Maschine exakt zu führen, da der Schwerpunkt der Maschine nicht über dem Werkstück ist (siehe Bild 3).
Als Lösung habe ich meinen Parallelanschlag erweitert. Diese Erweiterung kann an jede Oberfräse montiert werden, es müssen nur die Maße entsprechend angepasst werden. Den Anschlag habe ich aus Reststücken angefertig, daher kann ich keinen genauen Preis nennen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Oberfräse
  • Schlagbohrmaschine
  • Kopierring 24 mm
  • Nutfräser 12 mm
  • Nutfräser 6 mm
  • Bohrständer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Multiplex Platte | Birke (4 cm x 50 cm x 1,8 cm)
  • 1 x Multiplex Platte | Birke (9 cm x 9 cm)
  • 2 x Rampamuffen (4 mm)
  • 2 x Gewindeschrauben (4 mm)
  • 1 x kunst. Griff
  • 1 x Befestigungsschraube

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Vorüberlegungen

Die Kunstofflauffläche muss durch eine Multiplexplatte getauscht werden. Dazu müssen die Multiplexplatten mit Langlauflöchern versehen werden. Die Maße kann man von der Kunststofflauffläche nehmen. Bei mir ergaben sich daraus folgende Maße - siehe Bild 2.

2 4

Langlauflöcher fräsen

Als erstes habe ich in die Multiplexplatte die Langlauflöcher gefräst. Dazu habe ich meine Frässchablone benutzt. Zuerst habe ich mit einem Nutfräser 12 mm in mehreren Schritten 1,5 cm tief gefräst. Danach habe ich dann mit einem Nutfräser 6 mm insgesamt 1,9 cm tief gefräst. Da man durch die Platte fräst sollte man ein Reststück unterlegen.

3 4

Zuschnitt der Anschläge

Als nächstes habe ich dann die Anschläge mit der Kapp- und Gehrungssäge zugeschnitten. Im Anschluss habe ich alle Kanten gebrochen. Jetzt können die Anschläge auch das erste mal montiert werden.

4 4

Grundplatte mit Griff erstellen

Nun habe ich einen Multiplexplatte 18 mm auf 9 cm x 9 cm mit der Kapp- und Gehrungssäge zugeschnitten. An einer Seite habe ich dann mit dem Bohrständer zwei Löcher mit einem 4 mm Holzbohrer gebohrt. Diese Löcher dienen später zur Befestigung der Platte an die oben erstellten Lauffläschen. Danach habe ich die Grundplatte auf die Lauffläche gelegt und die Bohrungen übertragen. In die Lauffläsche habe ich dann zwei Rampamuffen eingelassen. Auf die Grundplatte habe ich noch einen alten Griff in der Mitte befestigt. Nun können alle Teile montiert werden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.