PBD 40 - leichtere Handhabung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Das Drehrad bei der Tischbohrmaschine PBD 40 ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Mit der Zeit kommt man damit irgendwie zurecht. Muss der Bohrer aber weiter abgesenkt werden (wenn man etwa tiefe Löcher in die Schmalseite eines Brettes bohren muss, wie bei diesem Projekt) wird es durch das Umgreifen etwas mühsam.

Hier habe ich mir eine kleine Hilfe eingebaut: einen Drehknauf, wie er auch gerne mal bei (Last)Kraftfahrzeugen verwendet wird.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Vorbemerkung

Auch wenn der eine oder andere jetzt die Nase rümpft, habe ich die kleine Hilfe trotzdem als Projekt eingestellt. Mir ist schon klar, dass es eigentlich eine Kleinigkeit ist. Aber es gibt sonst keine Möglichgkeit solche kleinen Tipps und Tricks publik zu machen (darf auch gleich eine eigene Rubrik dafür anregen). Zugleich glaube ich aber, dass es dem einen oder anderen die Arbeit erleichtern könnte oder als Anstoss für eigene Ideen dienen kann.

Habe auch kein Problem damit wenn es dafür keine Punkte gibt - Hauptsache es hilft!

2 2

Durchführung

Den Handknauf habe ich aus dem Netz. Es gibt ihn in diversen Formen, Farben und unterschiedlichen Preisen. Mir war vor allem wichtig, dass der Knauf sich dreht (nicht bei allen der Fall).

Da der Durchmesser eines  Lenkrades von dem des Rades an der Bohrmaschine abweicht, muss das Rad unterpolstert werden. Dazu kann man Klebeband, Klettband, Moosgummi, Rexgummi, dünnen Kork  oder sonst etwas Geeignetes nehmen. Ich hatte vom Gürtelhalter noch ein Stück Klettband über.

Dieses wurde um den Griff gewickelt, darüber kam ein Stück Gummiband (lag dem Drehknauf bei). Nun die Fixierschraube anziehen und fertig ist eine kleine aber feine Hilfe zum Absenken des Bohrers.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.