Vogelhäuschen: Original in Schweden/ Kopie in Deutschland

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    80 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ich habe meinen Schwiegereltern ein Vogelhäuschen gebaut. Da sie vor ein paar Jahren ein Haus in Schweden gekauft haben und wir dort Urlaub gemacht haben, habe ich alles fotografiert, ausgemessen und heimlich nachgebaut.
Leider habe ich nicht alle Arbeitsschritte fotografiert.

Aber seht selbst:

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PKS 55 A  - Kreissäge (elektrisch)
  • PST 900 PEL  - Stichsäge, Feinschnittsäge/Säge mit NanoBlade-Technologie (elekt
  • PLS 300  - Kapp- und Gehrungssäge, Paneelsäge
  • PET 25
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Packung Anzündholz (Biltema) | Holz
  • 9 x Holzlatten | Holz (17 x 34 x 180)
  • Dachpappe | Bitumen (Reste)
  • Acrylfarbe weiß | Farbe (Wetterschutzfarbe)
  • Acrylfarbe schwedenrot | Farbe (Wetterschutzfarbe)
  • Tackernadeln | Metall
  • Schrauben | Metall

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Original

Im Urlaub wurde das Haus von allen Seiten fotografiert und vermessen

2 2

Kopie

Zunächst habe ich ein Holzständerwerk gebaut. Dann habe ich die Seiten mit in Schweden gekauftem Anzündholz verkleidet. Das Gute an diesen Hölzern war, dass sie alle gleich groß waren. Die Hölzer habe ich angetackert.
Das Häuschen (ohne Dach) habe ich dann in "schwedenrot" von innen und außen gestrichen. Nachdem alles Trocken war, wurden die Fenster und Türen mit einer Stichsäge ausgesägt. Das Häuschen wurde ein zweites Mal, nun auch die Schnittkanten der Fenster, gestrichen. Nach Trockenpause habe ich die Fensterrahmen und Hausecken weiß gestrichen.
Am Ende habe ich OSP-Platten fürs Dach zurechtgesägt, mehrmals gestrichen und mit Dachpappe verkleidet. Diese wurde dann angeschraubt. Die Kanten wurden mit weißen Hölzern verkleidet.

Am Ende wurde das Häuschen auf eine Platte mit Scharnieren geschraubt. So kann das Häuschen hochgeklappt, gereinigt und der Kamin (Futtersilo) aufgefüllt werden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.