Oliven-Messerblock *customized*

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    45 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ein Arbeitskollege wollte unbedingt einen Messerblock für seine Küche haben, und es sollte keine Stangenware sein, also kam er zu mir. Nachdem ich ja schon an die 120 Messerblöcke hergestellt hatte, habe ich die Herausforderung angenommen....
*SCHERZ* ich hatte bis jetzt noch keinen hergestellt. Das ist der erste und sicherlich nicht der letzte...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSB 10,8 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • Multicut SE
  • LB 1200 F
  • RP 1110C
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Olivenholzbrett | Holz (120*18*1,8cm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Überlegungen

Da mein Arbeitskollege unbedingt ein Stück Olivenholz im Block verbaut haben wollte, habe ich mich auf die Suche nach passendem Holz gemacht. In der Bucht fündig geworden und das Paket erwartet. Ich wusste es ist für 3 Messer (diese hatte ich mir 1:1 kopiert für das Design) und das große Messer sollte links außen sein. Meine Frau hat dankenswerter Weise wieder das Design übernommen, und mir die Formen aufs Brett gezeichnet.

2 5

Zuschnitt der einzelnen Teile

Also habe ich die einzelnen Teile mit der Deku geschnitten (mit der Bandsäge wäre ich zwar deutlich schneller gewesen, da jedoch Sonntag war, wollte ich keinen Lärm machen). Diese Teile habe ich mal mit Zwingen zum Block gemacht, und mir das Design angesehen. Dann habe ich die mittleren 4 Platten jeweils mittig verleimt.

3 5

Fräsen der Messerschlitze

Ich habe mir mal eine Vorrichtung auf meine Workmate geschraubt, die die Stücke gut hält, dann einen Anschlag für die Oberkante montiert, und die Oberfräse auf 4mm Tiefe gestellt. Nachdem ich oben eine gerade Fräsung hatte, habe ich mir den unteren Anschlag herausgemessen und fixiert. Somit konnte ich dazwischen fräsen, wie es mir passte. Bei den anderen Messerschlitzen habe ich das gleiche gemacht.

4 5

Geistige Umnachtung oder Blödheit -man weiß es nich

Also mal alles zusammengeleimt zumindest mittig. Ich wollte eine zusätzliche Stabilität rein bringen, und habe den Block beim Leimen noch etwas verschraubt. LEIDER! Denn die Schrauben, waren genau außen im Blickfeld. Was mich meine Frau geschimpft hat, möchte ich hier nicht wiedergeben...
Also Versuche es zu überdecken, waren die Folge, Ausgeschnittene Kreise waren nicht mein Fall, also kam mir die Idee, mit den Stilbruch, oder die Maserung ums Eck laufen zu lassen. Ein Restück mittig halbiert, zugeschnitten, geschliffen und aufgeleimt.

5 5

Schleifen und Ölen

Ich habe dann den fertigen Block mit dem Bandschleifer (Körnung 60!) auf gerade gebracht, dann kam wieder der von meinem Vater ausgeborgte zum Einsatz, mit 120er Körnung geschliffen, Feinschliff mit Fein Multimaster durchgeführt und dann geölt. Nach ca. 10 Min. überschüssiges Öl entfernt und nach der Trocknungsdauer von 1 Nacht händisch aufgeschliffen und ein zweites mal geölt.
Noch AntiRutschfusserl draufgeklebt, und fürs finale Foto meinen Kollegen ersucht, dass er seine Messer nochmal ins Büro mitnimmt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.