Oktonauten Guppy A

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Oktonauten müssen erforschen, retten beschützen. Da mir das Plastikspielzeug ein graus ist, musste noch ein U-boot her. Da mittlerweile auch Kapitän Barnius dazugehört, natürlich die GUP-A.

Da auch noch ein paar Leimholzplatte herumlagen...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Stichsäge
  • Schwingschleifer
  • Multifunktionswerkzeug
  • Klebepistole
  • Forstnerbohrer
  • Holzfeile
  • Laubsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzbrett | natur (Rest)
  • 1 x Rundholz | Naturmaterial (rest)
  • 1 x Holzleim | Installationsmaterial (Kleber)
  • 1 x Sperrholz | Naturmaterial (rest)
  • 1 x CD | Kleines Dekomaterial (rest)
  • 1 x Acryl Farbe | Kleines Dekomaterial (blau, Grün, Gelb, )
  • 1 x gedruckte Papieraufkleber | Kleines Dekomaterial (selbstgezeichnet und gedruckt)
  • 1 x durchsichtiges Paketklebeband | Kleines Dekomaterial (klebeband)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

GUP-A Bootskörper

Auf die Leimholzbretter die ich aus der Fundkiste vom Baumarkt hatte, wurde grob die ovale Struktur der Guppy gezeichnet (Zirkel). Insgesamt 9 Scheiben die je nach oben und unten kleiner wurden bzw. Ausparungen fürs Cockpit hatten.

In die mittlere wurden noch 4 Löcher mit FostnerBohrer gebohrt (Sitzplätze) und dann alle Scheiben miteinander verleimt.

Der "Bootskörper" wurde mit Holzfeile und Schwingschleifer in Form gebracht (dies war der aufwendigste Teil).

Anschliessend 4 Löcher für die Fenster in die Seiten gebohrt

2 4

Schiffschraube & Front

auf Sperrholz mit einem Zirkel die Schiffschraube, ein Kreisstück im Durchmesser der inneren Schiffsschraube, die Frontlampen und das "Maul" gezeichnet und mit Laubsäge ausgesägt.

Mit einem Bohrer ein Loch in den Rumpf gebohrt und dort eine Rundstab verleimt.
Die Schiffsschraube auf den Rundsstab geschoben. Das Kreisstück wird als Befestigung verleimt.

Drei Löcher in den Bug und die jeweiligen Teile gebohrt und diese mit einem Rundstück als Dübel angeleimt. Anschliessend abgeschliffen.

3 4

Flügel & Bemalung

Die "flügel" sind auch aus Sperrholz mit der laubsäge gesägt. Nach dem Fräsen werden diese eingeleitet. Nachdem trocknen ist es dann Zeit für die "Kriegsbemalung" gemäss Youtube Video welches nebei läuft (während des Basteln laufen diese nebei als Unterhaltung und Vorlage)

4 4

Fenster & Co

aus einer alten CD 4 Kreisstücke für die Fenster mit einer Schere geschnitten und mit dem Dremel in Form geschliffen. Auch die Tür für das hintere Cockpit aus der CD hergestellt (das gibt einen schönen 3D Effekt für die Tür.

Fenster & Tür mit Heisskleber befestigt

Die Instrumente wurden von mir in Excel gezeichnet und ausgedruckt. Anschliessend mit einem Stück Paketklebeband befestigt


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.