Neue Abdeckung für Rollädenkästen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Die alte Abdeckung unseres Rolladenkastens im Wohnzimmer ist in die Jahre gekommen. Um schnell und günstig eine neue Abdeckung zu zaubern haben wir Trockenbauplatten auf Länge und Breite gesägt und von innen 30mm Dämmplatten eingeklebt.

Um in Zukunft auch alleine den Kasten öffnen zu können sind die Platten nicht verschraubt, sondern haben an der unteren Kante ein Scharnier und sind oben mit einem Harken gesichert. Bei Bedarf kann die Abdeckung nun von einer einzelnen Person ohne akrobatische Klimmzüge geöffnet und geschlossen werden.
Ergänzung:
Es wurden Dämmplatten aus Polystyrol-Extruderschaum verwendet (siehe Bild)


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.