Möbelgriffe fräsen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Für mein näschstes Projekt brauche ich eine Schablone um schnell und einfach Möbelgriffe mit einer Oberfräse zu fräsen. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schlagbohrmaschine
  • Tischkreissäge
  • Forstnerbohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Birke Multiplex (20 x 30)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

DAS BRETT

Material:
1 x Birke-Multiplex 20 x 30 cm  (12mm)
1 x Birke-Multiplex   1 x 30 cm  (12mm)

Mit Bleistift und Lineal die genaue Position für die Bohrlöcher auf dem Werkstück anzeichnen. In meinem Fall soll die Griffmulde auf der Schablone 10 cm lang, 3,5 cm hoch und 4 cm vom oberen Rand sein.
Anschließend die Löcher mit einem Forstnerbohrer bohren.

2 5

RASPELN

Nachdem die Löcher nun ausgebohrt sind, müssen noch die übriggebliebenen Ecken mit einer Raspel und Schleifpapier bearbeitet werden. 

3 5

LEIMEN

Nun wird die Leiste, die später das Verrutschen der Schablone verhindern soll, mit Schrauben und Leim mit der Schablone befestigt.

4 5

ENDSCHLIFF

Zum Schluss wurde die Schablone noch mit einem scharfen Schleifpapier bearbeitet.

5 5

DER KOPIERFRÄSER

Nun wird mit der Oberfräse und einem eingespannten Kopierfräser die Schablone einfach abgefahren. Das Ergebniss sind perfekte Griffmulden auf jedem Werkstück.

Daniel


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.