Modell eines Getreidekasten von 1492

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    100 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Für meine Diplomarbeit habe ich mit meine Kollegen einen Getreidekasten, welcher 1492 gebaut wurde, vermessen. Dieser wurde als Bestandsplan aufgenommen und in einer 3D Zeichnung in AutoCAD erstellt. Um unsere Arbeit besser zu präsentieren haben wir ein Modell im Maßstab 1:10 gebaut. Die Modellmaße sind ca. L/B/H= 97/74/76 cm. Für alle die das Modell besichtigen wollen, es steht im Österreichischen Freilichtmuseum in Stübing.
Auf dem ersten Bild sieht man das Modell und im zweiten Bild ist der originale Getreidekasten abgebildet.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Bandsäge
  • Schwingschleifer
  • Klebepistole
  • Akku-Schrauber
  • Gasbrenner
  • Handsäge
  • Stemmeisen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Bodenplatte | Leimholz Fichte (1200/600/18)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Bodenplatte

Die beiden Leimholz Platten wurden  zusammengeleimt (Bild 1). Dadurch das die Platte sehr groß ist und das Modell auch getragen werden musste, wurde eine Unterkonstruktion mit 5/8 Staffeln gebaut (Bild 2).

2 7

Bau des Fundaments+Erdgeschosses

Dadurch, dass das Fundament eine Größe von 80/60 cm hat, wurde ein Innenrahmen gebaut, damit nicht die gesamte Fläche mit dem Steinfundament gebaut werden musste (Bild 1). Um den Fundamentstreifen zu stabilisieren wurden Schrauben in die Bodenplatte geschraubt (Bild 1). Ein größerer Rahmen wurde über den Innenrahmen gelegt. In diesem Zwischenraum wurden die Steine hineingelegt. Als Bindemittel zwischen den Steinen wurde Fugenmörtel verwendet (Bild 2). Nach der Aushärtung des Mörtels wurde der Rahmen entfernt und das Fundament mit dem Innenrahmen auf eine Ebene geschliffen (Bild 3). Auf das Fundament wurden die ersten Balken geklebt. Darauf wurde die mit dem Gasbrenner geflämmten Fußbodenbretter genagelt. Danach wurde Schicht für Schicht die nächsten Balken aufgeklebt. 
Auf das fertige Niveau des Erdgeschosses wurden die Träme gesetzt. Anschließend wurde der Innenwände mit dem Gasbrenner bearbeitet.

3 7

Bau des Obergeschosses

Auf den Trämen wurden die Fußbodenbretter für das Obergeschoss gelegt. Bei dem Obergeschoss mussten ein Teil der Fußbodenbretter ausgeschnitten werden, da vom Erdgeschoss ins Obergeschoss eine Stiege verläuft. Die Balken für das Obergeschoss wurden  um ca 1 cm von den Balken aus dem Erdgeschoss nach außen versetzt (Bild 2).

4 7

Bau des Balkones

Vier Träme wurden auf einen querliegenden Tram und an der Balken des Obergeschosses befestigt. Darauf wurden die Fußbodenbretter befestigt

5 7

Bau der Dachschräge

Die Balken die für die Dachschräge verwendet wurden, haben wir zusammengeleimt und nach dem aushärten den Winkel der Dachschräge auf der Tischkreissäge zugeschnitten. In die Dachschräge wurde eine Öffnung hineingeschnitten, welche als Türe dient, die das Obergeschoss mit dem Balkon verbindet. Das "Dreieck" wurde auf die Balken des Obergeschosses aufgeklebt.

6 7

Bau des Dachstuhles

Die Schalungsbretter wurden auf die Dachschräge aufgenagelt. Wie man anhand der Fotos sehen kann, fehlt bei der Deckung ein Eck. Dieses frei gelassen, damit man in das Innere des Modells blicken kann (Bild 1). Anschließend wurden Fuß- und Firstpfette befestigt, auf diese wurden die Sparren geklebt (Bild 2). Darauf wurden die Latten für die Schindeln befestigt. Aus Fichten und Kiefer Furnier wurden die Schindeln gestanzt. Diese wurden in sehr mühsamer Arbeit aufgeklebt.

7 7

Fertigstellung

Der Getreidekasten und die Schindeln wurde mit einer Farbe gestrichen um dem Holz ein altes Erscheinungsbild zu geben. Auf die Bodenplatte wurde ein Rasenteppich geklebt und ein Krautkessel wurde geschweißt (Bild 3). 

Arbeitszeit: 118 Stunden


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.