Mittelpunktfinder für Rundstäbe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Oft kommt es bei Projekten vor,das man eine Bohrung in der Stirnseite eines Rundstabes benötigt.
Dafür habe ich mir diese, einfache zu bauende ,Vorrichtung angefertigt.

Gleichzeitig war es auch eine gute Gelegenheit, einen meiner Kniehebelspanner ,einzusetzen.
Die Idee der Spanner ist von Holzpaul . Einige Bilder vom Bau meiner Clamps findet ihr hier

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PTS 10  - Tischkreissäge, Unterflur-Zugsäge
  • GKF 600 Professional
  • Tischbohrmaschine

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Klemmvorrichtung

Aufgebau ist die Klemmvorrichtung  aus zwei Reststücken einer Siebdruckplatte.
Die Zentrierung der Rundstäbe übernimmt eine V-Nut .
Um die Stabilität der Verleimung zu erhöhen, bekommt die Grundplatte auch eine Nut.
Vor dem Verleimen noch die Löcher für die Befestigung des Kniehebelspanners bohren.
Nachdem der Leim getrocknet ist wir der Spanner mit vier Schrauben (4mm) festgeschraubt.
 

2 3

Mittelpunktfinder

Den Mittelpunktfinder für die größeren Durchmesser habe ich aus Reststücken
Birkensperrholz (19 mm) und Bucheleimholz angefertigt.
In das Sperrholzstück werden zuerst die Bohrungen für die Aufnahme der Rundstäbe gebohrt ( hier 20mm und 25mm).
Anschließend werden die Bohrungen mit einem großen Reiber (von Hand) so erweitert,das
daß Rundholz gerade stramm hineingeht.
Nun wird das Buchenholzstück aufgeleimt.
Zur Verbesserung der Optik noch die Kanten geschliffen und abgerundet.

Mit den vorher verwendeten Forstnerbohren,kurz in die Bohrung gehen und man hat den Zentrierpunkt für die kleine Bohrung .Ich habe hier 4mm genommen.

Damit ich später noch weiß ,welche Größen der Helfer hat ,habe ich mir die Durchmesser noch eingebrannt.

Auf diese weise habe ich mir schon einige solcher Vorlagen gemacht.
z.B.  für 5mm Rundstab  1,0mm Bohrung
 

3 3

Probebohrungen

Hier noch ein paar Bilder von den Ergebnissen nach dem bohren.


 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.