Miniprojekt Palettentreppe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da wir an unserem Häusschen wegen diverser Dinge die Außenanlage noch nicht fertigstellen können mussten wir uns mit der Treppe zum Garten etwas behelfen.

Der ein oder andere hat die Treppe auch schon im "Rohzustand" in einem anderen Thread gesehen.

Bevor ich aber zur Beschreibung übergehe sei direkt gesagt:
!!! ACHTUNG: für etwaige Schäden, Verletzungen oder sonstigen Blödsinn der beim Nachbau passieren übernehme ich keine Haftung.
Der Bau eines solchen Gebildes geschieht immer auf eigene Verantwortung. !!!


Das ist bei uns nicht anders und da wir mittlerweile immer öfter Besuch mit Kindern bekommen musste sie auf jeden Fall sicherer werden.

Die Kosten sind geschätzt weil ich alles noch da hatte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 18 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PSA 18 LI  - Stichsäge/Säge mit NanoBlade-Technologie (Akku)
  • FJS-600LN
  • Handsäge
  • Latthammer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • drölf x Paletten | Holz (verschieden)
  • viele x Schrauben, wetterfest
  • Balkenreste | Holz
  • Bretter | holz
  • Latten | Holz
  • viel x Geduld

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Das Ausgangsmaterial

Als Ausgangsmaterial dienten jede Menge Paletten die vom Hausbau übrig waren.

2 6

Tetris für Fortgeschrittene

Den Untergrund hatte ich mit dem Bagger, den ich zu der Zeit hatte, gerade gezogen damit die unteren Paletten auch schön vollflächig aufliegen konnten.

Die Paletten haben die unterschiedlichsten Maße gehabt sodass wir ein bisschen ausprobieren mussten bis die "Treppe" stand.
Damit nichts verrutscht oder kippt haben wir die Paletten untereinander verschraubt.

So stand sie dann auch erstmal ein paar Wochen da udn wurde nur duch uns genutzt.

Ehrlicherweiße muss ich sagen dass ich mir keinen Kopf darum gemacht habe das jemand runterpurzeln könnte bis mein Filius meinte sich die Treppe mal anzuschauen und seinem Kletterdrang freien Lauf zu lassen.

Selbstverständlich waren sowohl meine Frau als auch ich zugegen und haben darauf geachtet das nichts passiert.

Niemals wäre unsere Terrassentür offen wenn unsere Kinder alleine im Wohnzimmer sind. *vorsichtshalber erwähnt.

3 6

Der Drei-Ebenen-Runterpurzelschutz

Unter Hilfe meiner kleinen Prinzessin fing ich mit der "Runterfallsicherung" an.

Die halbe Palette am unteren Teil ist mit dem Rest der Treppe, mehrfach, verschraubt und dient eigentlich dazu das die Kinder nicht immer was hinten runter schubsen was der Papa dann holen muss ;-)

Ansonsten wäre es dort wie oben drüber eine Latte geworden.

Die Balken habe ich mit 120er Sp.x in den Palettenklötzen sowie in
den Halterungen der Treppe verschraubt.

Zusätzlich habe ich die Balken unten noch mit Winkeln gesichert, obwohl sich da schon nichts mehr gerührt hatte.

Vielleicht ist es überdimensioniert aber das ist mir lieber als ein Kind mit einem Rettungswagen abholen zu lassen zu müssen.


4 6

Runterpurzelschutz der lange

Natürlich brauchte das Teil auch ein odentliches Geländer.

Die Halter sind alle durch die Paletten gesteckt und mit diesen verschraubt.
Daran wurden dann die drei Reihen Bretter/Latten verschraubt.

5 6

Feintuning

Treppe steht fest?: Check
Geländer hält?: Check

Aber...

Der äußere Teil der Paletten, dicht am Geländer, gab immer etwas nach beim darauf treten.
Das geht natürlich so nicht und musste behoben werden.

Ergo wurden an diversen Stellen noch Stützen untergebaut.
Auch diese sind, obwohl nicht direkt zu erkennen, mit dem Rest oben und untern verschraubt.

Kaum war alles fertig musste ich natürlich auch mal von außen schauen ob es den "Zugtest" besteht.
Das schon aber was passiert mir ich kratze mich an einer zu langen herausstehenden Schraube.

Also noch "Kratzschutz" drauf.

6 6

Fäddisch

Fertig ist die Treppe.

Da ich aber sensibel bin was die Sicherheit anderer Leute angeht und einen leichten Sockenschuß habe musste ich das Geländer testen.

Also habe ich mich mit meinem stolzen Eigengewicht(dreistellig, nicht zu veröffentlichen ;-)  ) :

-angelehnt
-aufgelehnt
-bin hoch und runter geklettert
-dagegen geworfen und darauf fallen lassen

Um keine Diskussionen zu befeuern ist dies nicht im Beisein meiner Kinder geschehen.

Das Geländer steht bombenfest.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.