Mini-Sternenfotoalbum

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Unsere Enkelin Maja wird im Februar 13. Da ich immer gerne noch etwas selbstgebasteltes verschenke, habe ich mich für dieses Mini- Sternenfotoalbum entschieden und Bilder ausgesucht, die sie nicht kennt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Papier- Trimmer
  • Bleistift
  • Schere
  • Lineal
  • Schaumstoff zum Wischen
  • Distress Ink Stempelkissen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 7 x Streifen | Pappkarton dunkelgrau (3 1/2 " x 10")
  • 7 x Streifen | Pappkarton grün (3 1/2" X 8 5/8")
  • 7 x Streifen | Pappkarton hellgrau (3 1/2" x 7 ")
  • 7 x Stück | DP (3 1/4" x 3 1/4")
  • 7 x Stück | Papier (3 1/4" 3 //4")
  • 2 x Streifen | Pappkarton grün (3 1/4" x 4 3/4")
  • 2 x Streifen | Pappkarton hellgrau (3 1/4" x 4 1/2")
  • 2 x Stück | DP (2 2/4" x 4 1/4")
  • 1 x Klebemittel | Kleber (nach Bedarf)
  • 1 x Klebemittel | doppelseitiges Klebeband (nach Bedarf)
  • 1 x Band | Geschenkband (nach Bedarf)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Zuschneiden des Kartons und Designpapiers

Bei diesem Album habe ich mich für die Farben dunkelgrau, lindgrün und hellgrau entschieden.
Das Desigpapier (DP) habe ich passend dazu ausgewählt.
Der Karton wird in 3 verschieden Größen zugeschnitten, wobei dei Höhe immer wieder gleich ist und der Karton von innen nach außen kleiner werden muß. Die Maße sind auf dem Bild und in der Materialliste zu lesen.
Wobei es jedem überlassen ist, in welche Größe er das Album haben möchte. Dies soll ja nur eine Grundanleitung sein.
Das DP und das Papier der gegenüberliegenden Seite haben die gleiche Größe.
Zugeschnitten habe ich alles mit meinem Papier-Trimmer von "Martha Stewart". Natürlich kann man auch einen anderen Trimmer benutzen. So ein Trimmer hat den Vorteil, dass man nichts anzeichen, per Hand schneiden muss und die Stücken genau gleich werden. Mir ist es öfters passiert, dass mein Lineal verrutscht ist und ich wieder ein neues Stück zuschneiden musste und ein weiterer Punkt ist die enorme Zeiteinsparung.
Die Kartonstreifen werden nun mittig, am besten mit einem Falzbein, gefalzt.

2 7

Wischen des Kartons mit Distress Ink Stempelfarbe

Die zugeschnitten Kartonstreifen werden nun mit Hilfe eines Schwämmchens, es tut einfacher Schaumstoff, an den Rändern gewischt. Ich benutze eigentlich nur ganz normale Schaumstoffstücke. Es gibt natürlich  auch richtige Wischer, ist aber auch eine Frage des Geldes, da man für jede  Farbe einen exrta Wischer braucht.
Ich habe hier ein Stempelkissen der Marke "Distress Ink", in der Farbe "Vintage photo" benutzt. Das Wischen macht die Kanten etwas weicher. Ich denke, dass dies auf den Fotos auch zu erkennen ist.
Nun kann man die Kartonstreifen zu einem Album( Stern) zusammen kleben.

3 7

Kleben des Albums

Zuerst werden alle dunkelgrauen, gefalteten  Kartonstreifen genau übereinander geklebt, also 6x kleben.
Den Kleber streiche ich mit Hilfe eines kleinen Stückchens Pappe bis an den Rand des Streifens, da es ganz wichtig ist, dass er genau da richtig verklebt ist.
Wenn man nun den Stapel der zusammen geklebten Streifen aufstellt und die Unterseite zur Oberseite zusammen zieht ist der Stern schon genau zu erkennen.
Nun kommen die beiden anderen Farben ins Spiel.

4 7

alles zu einem Buch verkleben

Der grüne Karton bildet die Mitte und der hellgraue Karton wird darüber geklebt, aber, nur an den Stirnseiten.
Auf dem 2. Bild seht ihr den Kleber auf dem hellgrauen Karton.
Grün und hellgrau werden nun in der gleichen Weise in den dunkelgrauen "Stern" geklebt.
Wie ihr auf dem 3. Foto seht habe ich auch bereits das, ebenfalls gewischte DP, auf der rechten Seite eingeklebt. Darüber werde ich später ein Foto von Maja kleben.
Auf die andere Seite kommt ein Papier, mit einem Sprüch, welcher, so hoffe ich zum Bild passt.

5 7

Geschenkband zum Binden

Das Grundgerüst des Fotobüchleins ist nun eigentlich fast fertig.
Auf die Außenseite des zusammengeklappten Buches wird noch ein Band aufgeklebt. Das Band ist wichtig, um das Büchlein im geklapptem Zustand zu verschließen und  es aufgeklappt so zusammen zu binden, dass es die Sternenform behält.
Das Band habe ich mit doppelseitigem Klebeband angebracht.

6 7

Vorder- und Rückseite

für die Vorder und Rückseite habe ich mir jeweils 2 Stück
grünen, hellgrauen Karton und DP zugeschnitten.
Das DP ist auf den Außenseiten größer als auf den Innenseiten.
Die Zuschnitte habe ich ebenfalls gewischt, verklebt und dann auf die beiden Seiten aufgeklebt. Somit ist das Band verdeckt.

Das Grundgerüst des Albums  ist fertig. Nun kann es jeder nach seinen Vorstellungen und Geschmack gestalten.
Ich möchte Euch aber noch zeigen, wie mein Mini-Sternenalbum  aussieht.

7 7

fertiges Album

Die Sprüche habe ich auf die linke Innenseite geklebt, natürlich wurde das Papier auch gewischt.
Die Ecken habe ich mit einem Eckenabrunder,( ja, was macht man damit, wie es schon heißt,......man rundet Ecken ab) abgerundet.
Die Bilder auf die rechte Seite und mit Ecken befestigt.


Bild 1  Album in Sternenform
Bild 2 und 3 Eckenabrunder
Bild 4 eine Innenansicht
Bild 5 etwas geöffnet von vorne
Bild 6 etwas geöffnet von oben
Bild 7 Vorderseite, Album geschlossen
Bild 8 Rückseite, Album geschlossen

Ich hoffe ich konnte Euch das Basteln mit Papier etwas näher bringen und das Album gefällt Euch und vor allem Maja.

Meine Maße sind in Zoll angegeben. Bei Bedarf kann ich gerne eine Umrechnungstabelle zusenden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.