Mini Projekt, Schwenkbare-Absauganlage

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Jeder hier kennt und weiß wie nervig es ist den Holzstaub und die Späne in der Werkstatt zu haben!  Was macht man also....eine Absaugung!

Ich habe einen Asche-Staubsauger ( für den Kamin ) einfach in meine Werkstatt genommen. 
Das es ein Metalleimer ist hat nur Vorteile. Ich habe beim fräsen Glut in meinen Spänen gehabt 
und ich war ehrlich gesagt glücklich darüber einen Metalleimer zu haben. ( kaum vorzustellen was hätte passieren können) 
Der Schlauch ist extrem kurz, so das ich vor einiger Zeit einen längeren Schlauch kaufte.
Aber ich habe kaum Bewegungsfreiheit und jetzt noch der Schlauch....man klettert und stolpert 
nur noch so durch die Werkstatt! 
Hier meine einfache Lösung,  umgesetzt in 10 min. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schlagbohrschrauber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 7m x Schlauch | Plastik
  • 1x x Vierkantleiste | Holz (4x4 cm 2m lang)
  • 1x x Gardienenstange | Metall (1,5 m)
  • 1x x Restholz | Holz (40 x 15 x 1,8 cm)
  • 1x x Möbelrad | Metall
  • x x Schrauben | Metall
  • 1 x Haken groß | Metall

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Was mein Werkstattlager so hergibt

Habe ein nicht genutzes Möbelrad aus seiner halterung genommen und stattdessen eine 2 m Leiste befestigt. Diese wird mit zwei Schrauben pro Seite befestigt. Zusätzlich habe ich noch eine Schraube 

mit Mutter durch das ehemalige Radloch geschraubt und fest  angezogen. 

Auf der 2 m  Leiste habe ich eine 1,5 m lange Gardienenlaufschiene geschraubt. (Ich könnte mir vorstellen das man auch eine 
T-Nutschiene oder ähnliches 
verwende kann.)
Die kleinen Gardienenhaken dienen mir gut um den Schlauch an der Schiene hin und her zu bewegen (sehr leichtläufig ).

Nun habe ich diese Konstruktion ( durch die vier Löcher des Möbelrads) auf ein kleines Stück Restholz geschraubt. 
Um dieses wiederum, an einen Deckenbalken in der Werkstatt (ehemaliger Kuhstall) zu schrauben.

Zu guter letzt habe ich noch den Schlauch angebracht und einen Haken der das Schlauchende hält. 





2 2

Fertig!

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht das meine 10 min Aktion so toll funktioniert. Bin total begeistert von der leichtgängigen Schwenkbarkeit des Armes und der Laufschiene für den Schlauch! 

Ich kann den Arm einmal komplett drehen.

Alles so leichtgängig und ich komme überall mit dem Schlauch hin.
Kein klettern und stolpern mehr! 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.