Mein sellbstgebautes Vogelfutterhaus im Blockhausstil

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Hier mein selbstgebautes Vogelfutterhaus im Blockhausstil,mit eingebauten Kamin dient als Futtersilo zum einfachen befüllen mit Futter,das Dach ist mit aufwendig gearbeiteten Holzschindeln gedeckt.Das Holz habe ich naturbelassen und mit umweltfreundlichen Acryllack gestrichen,somit wetterfest gemacht.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Vogelfutterhaus im Blockhausstil

Das Futterhaus ist aus 20mm starken geleimten Fichtenholz,Dachschindeln aus 3mm Pappelsperrholz und aus Profilleisten(Blockhausstil)gefertigt!Das Haus ist mit wasserfesten Holzleim zusammengebaut.Die Leisten an der Grundplatte wurden zusätzlich mit rostfreien Stahlstiften befestigt.Das Holz ist mit Acrylklarlack gesrichen(2X),somit Wetterfest gemacht!

2 2

Arbeitsschritte 1-6 und Material&Werkzeugliste

Hier meine" kurze" Anleitung,dieses Vogelfutterhaus habe ich ,wie viele meiner Projekte,die Ihr nach und nach zu  sehen bekommt,eigentlich ohne Anleitung gebaut,alles aus dem Kopf herraus.Meine beiden Enkelkinder waren so verliebt in das Häuschen,da konnte ich nicht nein sagen.Habe es Ihnen am Balkon festgemacht und die Vögel haben es bereits angenommen.Musste schnell dahin um die Maße abzunehmen,und saß nun einige Zeit um einigermaßen eine Anleitung zu erstellen!Hoffe Ihr kommt soweit zurecht!Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.