Mein second Hand Gartenhäuschen umgebaut

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    300 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Nachdem meine Frau und ich im Januar umgezogen sind in eine Wohnung mit Garten, musste etwas passieren, der Garten war vollkommen verwildert und der Rasen bestand nur aus Moos. alles in allem war der Garten ungepflegt. Hinzu kam, dass die Gartengeräte im Freien stehen sollten...

Da es sich um eine Mietwohnung handelt, hatte ich keine große Lust mehrere Hunderte Euros für ein Gartenhaus Bausatz auszugeben (die kleinen kosten ja schon 600 €...)
Also bei Kleinanzeigen gesucht und ein brauchbares Basisobjekt für 70€ gekauft und abgeholt (musste noch abgebaut werden aber egal)
Ich hab 300€ angegeben da darin auch der Wassertank, die Fallrohre, das neue Dach, die Elektrik... enthalten ist)
aus diesem kleinen 2x2 Meter Häuschen wurde nach und nach ein Stattliches Gartenhäuschen mit Seitenschrank und Lager für Material / Gartengeräte, und es ist noch nicht fertig :)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • POF 1100 AE  - Fräse (elektrisch)
  • PBS 7 AE  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • PSR 18 LI-2
  • GST 160 CE
  • GKS 65
  • GBS 20-2
  • KS 250 Hobbymaster
  • Hammer, Säge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Gartenhaus | Holz (ca 200*200)
  • 10m² x Rauspund als Dach
  • 6 x Kesseldruck impregnierte Dachlatten | Holz (6*4*300)
  • 20 x Fundamentsteine | Beton (20*20*10)
  • 1 x Diverse Materialien aus derRestekiste | Holz
  • 6 x Douglasie Universalbrett | Holz (9*1,8*300)
  • 10 x DN 40 Abwasserrohr als Ablauf | Kunststoff

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Legen der Fundamentsteine und der Unterkonstruktion

Ein Häuschen braucht natürlich ein Fundament, hierfür wurden die Steine in einem Raster von ca 40cm ausgelegt was für das reine Häuschen theoretisch 20 Steine macht. nachdem von dem Baum dahinter mehrere Dicke Wurzeln meine Wege kreutzte habe ich sie nicht genau im Raster verlegt. Ich wollte die Wurzeln nicht entfernen und den Baum schädigen.
Die Steine wurden, zugegebener maßen etwas einfach, in die Erde gelegt und ausgerichtet so das eine Ebene entstand. dabei verschwanden die Steine der vorderen Linken Ecke ca 10cm im Boden die rechts hinten waren gerade mal 2cm unter der Graßnabe.

Auf den Steinen wurden die Dachlatten ausgerichtet und verschraubt  Leider hab ich vergessen Bilder zu machen.

2 8

Aufbau des Häuschens

Das Haus selbst wurde einfach nur zusammengesteckt, wobei die unteren Reihen mit der Unterkonstruktion verschraubt wurde.
es hat ca 2h gedauert das Haus aufzubauen. Für ein späteres potentielles zerlegen wurde alles geschraubt.

3 8

Dachdecken

Das alte Dach kommt nicht mehr drauf, da es ja nur so groß ist wie das Haus. Es soll jedoch ein Unterstand links und einen Schrank rechts geben. daher kommen 2m lange Rauspundbretter zum einsatz. heute würde ich wahrscheinlich OSB Platten nehmen, kostet weniger, geht schneller und hält wahrscheinlich genauso.
Auf das Dach kommen zu guter Letzt noch Teerwellpappplatten um das Häuschen Wetterfest zu machen. diese sind vernagelt.

4 8

der Boden

Der Boden des Häuschens wurde auch mit Nut und Federbrettern zusammengesetzt und verschraubt. einfach und funktional. war bereits beim Haus dabei daher keine große Beschreibung.

5 8

Seitenschrank

Der Dachüberstand auf der Rechten Seite des Häuschens war als abschließbarer Schrank konzipiert. daher wurden die überstehenden Dachlatten unterfüttert mit Fundamentsteinen und es wurde Restholz (ehemalige Balkonbretter von meinem anderen Projekt) verwendet um den Boden des Schranks zu erstellen.
Die Wände des Schranks sind die ehemaligen Dachbretter des Gartenhäuschens, die hier nahezu restlos wiederverwertet werden konnten. ebenso waren die Ständer und die Pfette ehemals Unterkonstruktionsbalken des Balkons.

Für die Türen des Schrankes kamen einfache Rahmenhölzer in 2x4cm zum Einsatz die mit Hobelbrettern hinterfüttert wurden.

6 8

Nu kommt Saft

Damit es im Gartenhaus nicht dunkel bleibt hab ich die Außensteckdose der Wohnung angezapft und eine Erdleitung (NYY) zum Gartenhaus verlegt. Im Häuschen gibt es eine simple Installation, Licht, Steckdose und Außensteckdose für die Wasserpumpe und den Rasenmäher. Das ganze in DN16 Kabelrohren verlegt und geschützt.

7 8

Das Meteriallager und der Geräteunterstand

Da ich noch etwas Material herumliegen hatte, wurde der Unterstand für Rasenmäher, Hächsler und Vertikutierer gebaut. Hierfür einfach ein paar Balken als Ständer unter den Dachüberstand geschraubt, Steine als Fundamente eingesetzt und ein paar Latten als Träger fürs Material hinzugefügt.
Die Seiten werden noch mit Sichtschutzelementen die ich rumliegen habe geschlossen und der Boden mit ein paar Steinplatten ausgelegt. hier sollte alles trocken und sicher lagern.
Es wird noch etwas ordentlicher und verkleidet mit der Zeit.

8 8

Regenwassertank und Regenrinne

Als bisher letzten Arbeit hab ich einen 1000L Wassertank (IBC Container) hinter das Gartenhaus gestellt und bin gerade dabei ihn an das Gartenhaus anzuschließen. die Regenrinnen sind einfache Douglasie Universalbretter in die ich eine Nut und Feder gefräst habe und nachdem sie verleimt sind geben sie ein einfachen Winkel der unter das Dach, bzw an die Dachkante angeschraubt werden. mit etwas Gefälle nach hinten das das Wasser darüber abläuft. erste Tests haben wunderbar funktioniert. an die Enden der Dachrinnen kommen Verschlüsse und als Fallrohr dienen günstige DN40 HT-Rohre. Als Pumpe kommt eine GARDENA Comfort Gartenpumpe 5000/5 zum Einsatz. etwas überdimensioniert, aber ich bin über ein gutes Angebot im Baumarkt gestolpert :)

An die Pumpe wurde dann ein kleiner Verteiler angeschlossen den ich bei meinem Vater im Keller gefunden habe und der einfach paßte.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.