Mein eigener Schwibbbogen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung


mein eigener Schwibbbogen sollte schon etwas besonderes werden. Deshalb entschied ich mich für Holz natur, Sockel und bunte Beleuchtung


Bauanleitung folgt noch

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Sperrholzplatten | Material (600 x 400 x 3 mm)
  • 2 x Holzleisten | Holz (30 x 15 x 600 mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Bauanleitung zum SBB


die Idee Doppel-Schwibbbogen mit Sockel und Beleuchtung, Größe 600 x 300 mm ohne Sockel
zuerst muss die Idee aufs Papier, die Vorlage des SBB(Bild Vorlage) diese mit Kohle oder Pauspapier auf das Sperrholz übertragen. Das gleiche geschieht mit dem Sockel (Bild Sockel)

Nun kommt der aufwändigste Teil -das aussägen. Hierbei verwende ich eine Laubsäge langer Bogen und Sägeblätter der Größen 3 für einfache Schnitte und 1 für filigrane Motive.
Mit der Dekupiersäge ist Vorsicht bei feinen Figuren geboten...Bruchgefahr.

Nach dem Sägen wird mit Schmirgelleinen nachgearbeitet ( Ausfransung durch sägen). Nun können die Teile verleimt oder verschraubt werden.

Als Beleuchtung verwende ich handelsübliche 10 oder 20iger Lichterketten, die ich trenne und mit 9-12 V betreibe.


Tipp: wer lackieren möchte, sollte das Sperrholt mit Wasser einsprühen (Blumensprüher) trocknen lassen und nachschleifen. ?? warum nass machen ??
das Holz richtet im nassen Zustand die Fasern auf , dies würde beim Klarlach auch passieren und die Oberfläche wäre rauh !!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.