Mein Versuch einer Osterdeko.

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    4 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich möchte heute meinen Versuch einer Osterdeko vorstellen. Ich sah sowas ähnliches in einem Blumenladen, allerdings haben die ca. 40 € verlangt, daher kam der Entschluß es selbst zu machen.

EDIT: Hab die endgültige Version mit Augen und Farbe eingestellt

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge
  • Oberfräse
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholzplatte 4 mm | Pappelsperrholz (30 x 40)
  • 1 x Leiste | Fichte (250x40x20mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Schablone suchen:

Erster Schritt ist die Suche nach einer passenden Schablone. Ich habe diese im Internet gefunden, ausgedruckt und auf A3 vergrößert.

Dann auf die Sperrholzplatte das Kohlepapier und darüber die ausgedrückte Vorlage auflegen und mit Klebestreifen gegen Verrutschen fixieren.

Jetzt werden die Umrisse mit einem Bleistift oder spitzen Gegenstand nachgezogen und durch das Kohlepapier auf die Sperrholzplatte übertragen.

2 5

Sägen – Sägen – Sägen

Wenn die Vorlage übertragen ist, geht es an das Aussägen des Hasen. Dazu habe ich meine im Arbeitstisch montierte Stichsäge verwendet. Besser geht es mit der Dekupiersäge aber auch mit der Laubsäge.

Die Anderen habe ich nicht ausgeschnitten sondern den ersten als Vorlage verwendet und die Restlichen mithilfe eines Bündigfräsers und der Oberfräse „kopiert“.

3 5

Schleifen

Danach werden die Kanten und Flächen geschliffen. Da ich einige noch bunt lackieren wollte, habe ich erst mit 180 Körnung und anschließend mit 240 Körnung geschliffen.

4 5

Der Sockel:

Für den Sockel habe ich eine gehobelte Latte mit 4 x 2 cm genommen. Nach Augenmaß abgelängt, also so, daß die Länge des Sockels in etwa der Breite des Hasens entspricht. Ich habe mich dann noch mit der Fräse gespielt und die Kanten mit einem Abrundfräser bearbeitet. Die Nut für die Befestigung des Hasens habe ich mit Hilfe eines Nutfräsers, in meinem Fall 5 mm, 4 mm wären besser gewesen, gefräst. Davon habe ich leider keine Fotos gemacht, ich vergesse leider immer auf die Kamera wenn ich am werken bin.

5 5

Das Finale

Ich habe dieses „Mini-Projekt“ genutzt um mit der Oberflächenbehandlung zu experimentieren. Dazu habe ich einen Hasen mit Bienenwachs bearbeitet, den Anderen mit Olivenöl. Die restlichen beiden werden mit Lack behandelt.Nach der Trockenzeit wird der Hase mit dem Sockel verleimt und fertig. Wir haben noch vor den Hasen Augen aus Swarovski-Steinen zu verpassen, aber die haben wir noch nicht bekommen. Ich werde noch ein Foto einstellen, wenn sie eintreffen. Alternativ kann man es auch aufmalen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.