Massivholz Bett ohne Schrauben - Nachgebaut

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    250 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Hallo,ich habe mal das Bett ohne Schrauben,das hier im Forum gezeigt wurde,als Doppelbett Nachgebaut.Habe mal Bilder vom Bauplan hinzu gefügt.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Bettfuß

Bauplan vom Bettfuß.
Buchenleimholz 18 mm

2 10

Seiten,-u. Kopfteile

Bauplan der Seiteen,-u. Kopfteile
Buchenleimholz 18 mm

3 10

Einzelteile

Die Einzelteile vom Bettfuß wurde im Baumarkt zugeschnitten

4 10

Bettfuß

Das ist der Bettfuß nach dem ersten verleimen

5 10

Bettfuß

Bettfuß Komplett verleimen und trocknen lassen

6 10

Bettfuß

So sieht er nach dem trocknen aus und muß nun weiter bearbeitet werden

7 10

Bettfuß fertig

Nach dem Fräsen mit der Oberfräse wird der Fuß noch geschliffen und mit Hartwachs behandelt

8 10

Bettfuß gewachst

So hier sind nun alle 4 Füße fertig bearbeitet

9 10

Seitenteile

Bild1) Die Seitenteile wie die Füße aus Buchenleimholz 18mm.Die Steckschlitze kann man mit der Oberfräse oder mit der Stichsäge machen.

Bild2) An den Seitenteilen werden die Lattenrostauflagen (Kieferleiste) angeleimt,ebso die obere Abschlußleiste aus Buchenleimholz

Bild3) Seitenteil Fertig gefräst,geschliffen und gewachst

Bild4) Hier sieht man das die Lattenrostauflage zusätzlich mit 12mm Holzdübeln auf der länge des Seitenteils (alle 30 cm) gesichert ist.So hält die Auflage Bombenfest.

10 10

Bett fertig..

So hier das Ergebnis.Das Bett zusammen Gesteckt.Das Mittelteil wurde mit Holzdübel mittig gesetzt und darunter mit 2 Stützen versehen.

Und angenehme Nachtruhe... :o)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.