Macro Kamera für 20 Euro

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Als Nebenhobby sammle ich etwas Münzen. Diese fotografiere ich jeweils und pflege eine kleine private Datenbank mit jeweiligen Photos und den zugehörigen Daten.
Doch das Fotograffieren solch kleiner Teile ist oft umständlich, schlechtes Licht, verwackelt, SD Karte in die Kamera, in den PC und so weiter.
So erwachte in mit der Wunsch einer kleinen festen Fotografierstation.
Diese entstand dann schlieslich aus einer USB Kamera und ein paar LED Leuchten

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischbohrmaschine
  • Lötkolben
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x USB Kamera | WebCam (Standard USB kamera für ca 6 Euro)
  • 2 x LED Leuchtmittel | Leuchtmittel (Reichelt LED G4 10SMD WWS)
  • 1 x Gewindestab | Stahl (M8x100)
  • x x Kunststoffplatten | PVC/POM (Reste)
  • x x Schrauben und Muttern | Stahl (M3)
  • 1 x Feder | Stahlfeder (nach Bedarf)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Die Kamera

Als erstes wurde eine kleine USB-Kamera zerlegt. Hierfür wurden alle Gehäuseteile und externe Linsen etc entfernt.

Übrig blieb das Innenleben, eine kleine Platine mit dem Bildsensor und EINER verstellbaren Linse.

In ein etwa 4 cm breiter Kunststoffstreifen wurde dann zuerst ein Loch für den Bildsensor und danach 3 Montagelöcher entsprechend den Montagelöcher der Kamera gebohrt.

Am anderen Ende wurde mittig noch eine 8 mm Bohrung durchgeführt.

Ein zweites gleich grosses Kunststoffplätchen wurde bis auf die Bohrung für den Bildsensor identisch angefertigt

 

2 7

Beleuchtung 1

Rund um die Öffnung für den Bildsensor wurden dann noch 4 5mm Löcher gebohrt.

Durch diese wurden je eine ultrahelle weisse LED eingesteckt und mit Heiskleber fixiert.

Alle 4 LEDs wurden dann parallel geschaltet und mit einem gemeinsamen 100 Ohm Vorwiederstand versehen. Alles wurde leicht mit Heiskleber fixiert.

Die 4 LEDs können so später mit über den USB Anschluss betrieben werden.

3 7

Kameramontage

Als nächstes wurde die Kamera mit 3 Schrauben M3 auf das erste Plätchen montiert.
Das zweite Plätchen wurde darüber geschraubt. Am hinteren Teil wurde eine Runde Kunststoffpaltte (gerändelt gefräst) mit einer eingeschlagenen Mutter M8 eingeschoben

4 7

Komplettmontage

Eine 10mm Starke Kunststoffplatte wurde mit 4 Gummifüßen versehen und am hinteren Ende wurde eine 8mm Gewindestange senkrecht montiert, über die eine Feder geschoben wurde.
Die im vorherigen Schritt montierte Kamera wurde mittels der Rundscheibe auf die Gewindestange geschraubt.

Somit lässt sich der Abstand der Kamera zum Objekt entsprechend verstellen.
Der Focus lässt sich manuell an der verbliebenen Linse des Bildsensores einstellen

5 7

Mehr Licht

Leider hat sich herausgestellt, dass bei manchen Objekten das Licht nicht ausreichend war.

von einem passenden Rohr wurden 2 etwa 3 cm lange Stücke abgetrennt. In diese wurde dann vorsichtigt mit dem Schraubstock die beiden LED Leuchtmittel eingepresst.

Diese beiden "Scheinwerfer" wurden dann mit kleinen Kunststoffwinkel schwenkbar an zwei jeweils links und rechts neben der Kamera montierte Kunststoffplatten befestigt

6 7

Verkabeln

Die 4 Leds rund um den Sensor wurden mit dünnen Litzen mit der Platine verbunden und werden so über den USB Port versorgt.

Für die Beiden LED-Scheinwerfer kam ein altes 12V 1A Steckernetzteil zum Einsatz

7 7

Bilder machen

Als Software wird die original LOGITECH Software genutzt, die bei der 6€ Kamera dabei war. Mit dieser kann man auch Verschlusszeiten, Helligkeit etc einstellen.
Die kleine Cam macht auch tatsächlich 8 Megapixel! und die Bilder sind absolut ausreichend.

 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.