Longbike, oder überlanger Liegechopper

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    120 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Da in diesem Forum schon das ein oder andere Bike vorgestellt wurden, habe ich mir gedacht ich knipse auch mal das lustige Gefährt von mir...


Das Bike war als Spassfahrrad für die "Critical mass" (immer am letzten Freitag im Monat am Opernhaus Nürnberg um 18:00 Uhr) gedacht. C.M. gibt es auch in anderen Städten, einfach mal googeln, Youtube.

Was soll man sagen, ich nutze das Teil auch im Alltag, macht Laune und mit knapp 20kg und einer richtig gechillten Sitzposition und wenig Luftwiderstand kann man da ganz schön schnell werden.

Als Basis in ebay Kleinanzeigen ein altes Rad besorgt, natürlich aus Stahl, 4m 4Kantrohr 30x40mm 1,5mm stark. und los gehts...

Sollte ein Spassbike werden, auch den Lack wollte ich komplett entfernen das das richtig schön anrostet und absolut fertig aussieht. aber nach 14 Tagen in der Werkstatt habe ich dann doch Gefühle zu diesem Konstrukt entwickelt und 8€ in Hammerite mattschwarz investiert.

Die Lenkung ist mal das kurioseste, bis jetzt habe ich derartiges noch nicht gesehen. Zug und Druckstange mit Unibalgelenken hat ja jeder. doch wozu sowas kaufen wenn der Keller voller Fahrradteile ist.

Die Übersetzung vom Lenker zum Vorderrad ist so gewählt das das Vorderrad 15% mehr ausschlägt als man am Lenker lenkt.
Durch die ungleichmäßige Gewichtsverteilung kommen ca. 80% des Gewichts auf die Hinterachse. Das Bremsverhalten ist absolut Klasse, man kann voll in die Eisen gehen. über den Lenker fliegen unmöglich. Blockierendes Hinterrad auch Asphalt unmöglich.
Die Federgabel arbeitet nur wenn der Korb vorne beladen ist.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Winkelschleifer
  • Schlagbohrmaschine
  • Schutzgasschweissgerät
  • Eisensäge, Feile,
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Spenderräder | Stahlrahmen (am besten 26 Zoll Räder)
  • 1 x 4-Kantrohr | Stahl (40x30x1,5 4Meter)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Grundgedanken machen...

Ein Fahrrad zu bauen ist schwerer als man meinen möchte...


als allererstes sollte man die Sitzposition wissen und diese an einer Wand mit angestellten Pappkarton wie im Tatort umranden.

Dann den Karton auf den Boden legen und die Fahrradeinzelteile so positionieren wie man das möchte. wichtig ist auf jeden Fall bei dem Tretlager genügend Bodenfreiheit zu lassen. Nicht das die Ferse am Boden schleift.

Eckdaten in cm:

Radstand 198
Gesamtlänge 265
Sitzhöhe 72
Länge des Oberrohrs 145
Distanz Hinterrad zu Tretlager 115

2 2

Details: vom Bau gibt es leider nur wenige Fotos.

Beim Fahrradbau ist es absolut notwendig hin und wieder Probezusitzen, Testfahrten zu machen abflexen wieder anschweissen... Theorie und Praxis liegen hier sehr weit auseinander. Darum immer darauf achten das man sich Einsellmöglichkeiten offen lässt.Sattel muss bei diesem Bike verschiebbar sein weil man ja eher waagrecht pedaliert. Auch sollten die Knie nicht am Lenker oder der kiste anstoßen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.