Löwenkopf Intarsia

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine Tochter hatte sich zu ihrem 4. Geburtstag, ihr Sternzeichen Löwe als Intarsia gewünscht.
Ich habe mir eine passende Vorlage von Kathy Wise ausgewählt, diese besteht aus 141 Einzelteilen. Die verwendeten Hölzer sind Ahorn, Buche, Kotibe, Apfel, Wenge, Weißbuche und Kirsche in der Materialstärke 35 mm. Der Löwe ist 430 mm breit und 480 mm hoch.
Behandelt wurde der Löwe mit Danish Oil und mehrmals poliert.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Multicut 2S
  • Kirjes Luftschleifrollen
  • Schleifpapier 120, 220, 320, 400 Körnung

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Aufkleben der Schablone und Ausschneiden der einzelnen Hölzer

Von der Vorlage des Löwenkopfes habe ich zehn Kopien gemacht und diese anschließend nach der Holzwahl und der Maserrichtung aufgeklebt. Anschließend werden alle Teile ausgeschnitten und auf einer Masterkopie aneinander gelegt.

2 5

Anpassen der unterschiedlichen Höhen

Um ein dreidimensionales Bild zu erzeugen, müssen einige Bereiche höher gelegt werden, andere werden herunter geschliffen.
Die Äussere Mähne ist der niedrigste Punkt, die innere Mähne wird im ersten Schritt 9 mm angehoben. Die Nase und das Gesicht werden nochmals um 9 mm angehoben und zum Schluss die Nase und der Unterkiefer nochmals um 6 mm angehoben.

3 5

Schleifen der Rundungen und Schattierungen

Mit einer Kirjes Luftschleifrolle habe ich an der äußeren Mähne begonnen die Formen und Schattierungen zu schleifen. Als Vorlage dienen einige Löwenbilder. So arbeitet man sich durch die 141 Einzelteile und schleift alles erst einmal grob. Anschließend wird die Passform geprüft und es erfoglt noch ein weiterer Feinschliff, bis sich alles nahtlos ineinander fügt.
Grobschliff 120 Körnung
Feinschliff 220, 320, 400 Körnung

4 5

Zusammenkleben der einzelnen Teile

Die Einzelteile werden von Innen nach Aussen zusammengeklebt, begonnen habe ich an den Augen. Die Pupille wird als erstes eingeklebt, anschließend die Augenlider usw. Die Augen habe ich als letztes eingeklebt, nachdem die Rückwand befestigt wurde.
Zum kleben verwende ich Ca Kleber und Holzleim.
 

5 5

Ölen des Löwen

Vor dem Ölen wird der Löwe mit einer kleinen Wurzelbürste abgerieben, so bleiben keine Staubpartikel zurück. Anschließend wird das Danish Oil mit einem Pinsel gleichmäßig aufgetragen. Nun lasse ich das Ganze 24 Stunden trocknen. Zum Abschluss wird alles mit einem Leinentuch poliert.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.