Leuchtturm als Bild oder Türschild

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Wieder einmal möchte ich euch ein Bild/Türschild vorstellen, dass ich mit der Laubsäge ausgeschnitten habe.
Diesmal habe ich die einzelnen Elemente aber noch einmal hervor gehoben.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Laubsäge, Dremel oder Feile, Schraubzwingen, Sandpapier, Pinsel, Spachtel

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Skizze

Zunächst habe ich auf einem Sperrholz (1cm Stark) den Leuchtturm aufgezeichnet... das geht einfach durch abpausen.Da das Holz eine weiche Oberfläche hat geht dies mit einem Bleistift und leichtem Druck ganz einfach.



Damit man die Umrisse beim Sägen gut erkennen kann noch einmal mit dem Bleistift auf dem Holz den Umrissen nachgehen.



Eigentlich könnte man jetzt so wie bei meiner anderen Arbeit Tuerschild-Insel aus- Sperrholz einzelne Teile ausarbeiten (wie die Palme) aber das erschien mir hierbei zu simpel.



Ok somit war der erste Arbeitsschritt erst einmal überflüssig oder doch nicht!?

2 3

Einzelne Teile aussägen und bearbeiten

Das Turm-Mittelstück und die Turmspitze habe ich auf eine Sperrholzplatte (0,5cm) gepaust und ausgesägt.



Eine weitere Sperrholzplatte (1cm stark) habe ich für denSockel und das Geländer genommen, auch hier wieder aufpausen und aussägen.



Mit dem Dremel habe ich nun mit unterschiedlichen Aufsätzen die Risse, Steine Geländer und Fenster herausgearbeitet



Die Felsen auf einer Sperrholzplatte aufzeichnen...wobei ich diese etwas anders gestaltet habe, da sie aus dem Bild quasi heraus ragen sollten.



Jedes Stück noch mit feinem Schmirgelpapier den Feinschliff geben.

3 3

Strukturmasse auftragen und bemalen

Jetzt habe ich mir eine Strukturmasse selbst hergestellt!

  • Weiße Wandfarbe
  • Holzleim
  • Sand
  • Schüssel
  • Löffel zum umrühren
Den Sand in eine alte Schüssel geben, in etwa die Menge, die man als Strukturpaste braucht. Nun 2/3 weiße Wandfarbe und 1/3 Holzleim miteinander verrühren und zum Sand dazugeben. Alles kräftig vermischen und verarbeiten.



Statt der Wandfarbe einfach verdünnte Acrylfarbe- wenn man keine Reste von Wandfarbe hat,so bekommt die Paste auch immer schon den gewünschten Grundton.



Erst die Strukturmasse mit einem Malspachtel auftragen.. wer keinen hat, ein einfacher Spachtel tut´s auch. Solange die Masse noch nicht ausgehärtet ist kann man sie weiter mit Farbklecksen (Acryl) oder Farbpigmenten farblich bearbeiten.



Abkratzen (mit dem Spachtel), Farbe wieder auftragen... einfach mal auf einem Reststück Holz ausprobieren.. wenn man den Dreh einmal raus hat gehts einfach!







Die Einzelnen Teile nun noch bemalen, oder wie die Felsen ebenfalls mit Strukturpaste bearbeiten. Da in der Paste Leim ist, kann man diese zum Schluss als Kleber für die Einzelteile verwenden. Sollte aus dem Bild.. ein Türschild werden kann man eine Kordel als Aufhänger anbringen und vielleicht noch ein kleines "Willkommen- Schild". Viel Spaß beim Nachbau!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.