Leuchtschild

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Wer brauch nich irgendwann mal n Leuchtschild?!

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Platte | Holz (nach lust und laune)
  • 1 x Plexiglas (siehe oben)
  • 10-20 x Schrauben
  • 6 x Streifen | Holz (je nach größe der platte)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Leuchtschild

Es ist ganz einfach, sich ein Leutschild selbst zu bauen, wenn man weiß, wies geht;-)
Zunächst mal benötigt man ein Motiv und überlegt, wie groß es
werden soll. Dann kann man in Baumarkt gehn und sich die passende
Platte (ganz normal Spanplatte reicht völlig aus) zuschneiden lassen,
dabei lässt man sich gleich vier 8-10cm breite Streifen schneiden, die
als Rahmen bzw. Abstandshalter dienen, so bekommt man praktisch einen
Kasten, der nach hinten offen ist.
Jetzt kann man das Motiv auf die Platte übertragen und es ausschneiden.
Bevor man es streicht, sollte man erst den Rahmen hinten noch
montieren, dann ist der Kasten schon ziemlich komplett.
Nun kauft man sich etwas Plexiglas, lackiert es in der entsprechenden
Farbe und schraubt es von hinten dagegen. Zum Schluss bringt man noch
zwei Stege hinten an dem Rahmen an um dort die Leuchtstoffröhre dran zu
befestigen, diese sollte man vorher mit einem Stecker versehen und
schon ist es fertig!

2. Leuchtschild hab ich mir zu meinem 18. gebaut/geschenkt :-P


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.