Laminiergerät wiederbelebt

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Heute nach dem Verbringen des Grünverschnitt und dem obligatorischen Blick in die Elektrotonne, habe ich ein frisch aussehendes Laminiergerät, ohne Netzschnur, geschossen.
Eigentlich wollte ich schon immer so ein Teil anschaffen, aber der Geiz und die Benutzung des Firmeneigenen samt der Folien, hinderte mich stets daran. 

Nun frisch frei an Werk und das Teil aufgeschraubt, da sah ich die Bescherung, die Walzen waren mit einer ca. 2 mm dicken Plastikschicht an ihrer eigentlichen Arbeit behindert.
Ich prüfte die beiden Heizelement, sie erwiesen sich als funktionsfähig.
Nur eine der drei Thermosicherungen war für immer ausgestiegen.
Nach der erfolgten Überholung noch das finale Reinigen mit einem Spezialreiniger und fertig ist mein Laminiergerät.
Paar Testfolien habe ich noch, eine ging gleich für eine Urkunde aus dem Oldtimerverein drauf.
 

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Thermosicherung (el. 100 ° C )

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Laminiergerät zerlegen und instandsetzen

Nach der Öffnung prüfte ich die Heizung und erkannte, dass ein Thermoschalter für immer defekt war.
Einen passenden hatte ich in meinem Fundus. Diesen habe ich erneuert, weit aus schwieriger gestaltete sich die Reinigung der Walzen. Ich schnitt die Folie mit einem Cuttermesser an und half mit einem Boschfön nach. Danach waren die Walzen wieder frei und drehten. 
Nun noch die Thermosicherung erneuert, eine Netzschnur passend drangestrickt und eine finale Reinigung.
Pferdsch ist mein Laminierer.

 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.