Lagerplatz für Brennholz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    200 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Hier zeige ich euch den Bau eines stabilen Holzunterstandes. Er fasst ungefähr 4 Raummeter Brennholz. Die sechs Kanthölzer (vier Außenpfosten, zwei für den Boden), sind 100mmx100mm stark.  Die waagerechten Balken auf denen der Boden aufgesetzt ist sind in die senkrechten Balken eingelassen, damit eine optimale Festigkeit erreicht wird. Bei nassem Holz lasten gut 4 Tonnen auf den Boden. Die Seitenverkleidung ist aus Lärche und die Rückwand aus "einfachem" Rauspund. Damit die Bretter der Mittelwand auch im Loht und in einer Linie mit den Außenwänden sind, habe ich eine Hilfslinie aus Leisten gebaut. Dies ist gut in den Bildern zu sehen und mit Abstandhaltern ist das Projekt auch gut alleine zu stemmen, es ist jedoch etwas schwerer. Die Balken wurde alle durch eine Hilfskonstruktion aus Latten und Schraubzwingen in Position gehalten. Das ganze ist in vier Bodenhülsen verschraubt und der Boden "schwebt" so ca. 20cm über dem Erdboden, damit der er über der Sandsteinmauer liegt.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.