Kugellager in Nass- Trockenschleifer bauen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Wer sich keine Tormek oder Jet Naßschleifer (ca.400,-€) leisten will, greift zu günstigeren Maschinen mit Kunststofflager. Diese wiederum laufen nicht richtig rund.
Da ich ein Günstig-Gerät habe, baute ich Kugellager ein, um ein besseres Schleifergebnis zu erzielen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Maschine zerlegen

zuerst baute ich Wasserbehälter, Schleifstein und Getriebedeckel ab. dann wurde die linke Kunststoffbuchse herrausgedrückt. Nun wird der Sicherungsstift vom Wellenantrieb (Zahnrad) entfernt. danach kann die gesamte Welle mit rechter Lagerbuchse herrausgezogen werden

2 3

Kugellager einpassen

die Kunststoffbuchsen spannte ich in die Drechselbank und drehte diese auf Kugellagergröße aus. genau musste ich eine Vertiefung von 4mm drehen x Ø Kugellager.
danach presste ich die Kugellager in die Kunststoffbuchsen.

3 3

alles wieder zusammenfügen

zuletzt wird alles in umgekehrter Reihenfolge wieder eingebaut. also 1. rechtes Lager einsetzten, Welle bis Mitte schieben, Antrieb aufstecken, Sicherungsstift einschlagen, linkes Lager aufschieben ... u.s.w.Ergebnis: läuft wesentlich ruhiger !!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.