Kürbisschnitzereien zu Halloween 2015

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ein paar Ideen für eure Halloweendekoration, vielleicht ist etwas für euch dabei.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • GOP 10,8 V-Li Professional
  • GWI 10,8 V-Li Professional
  • diverse Schnitzwerkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • X x Kürbisse | Kürbis
  • X x alte Puppen | gerne beschädigt
  • x x Gläser | verschiedene
  • x x Laternen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Grabstein aussägen

Aus einer alten und beschädigten Paltte wurden zwei Grabstellen gefertigt.

Die Rückseitigen TZeile wurden mit Hammer und Brecheisen abgetrennt, die Nägel umgebogen und einzelne Latten in die Lücken eingefügt. Nun im Bogen die Form des Grabsteines ausgesägt.

Das Kreuz ist quasi beim auseinanderbrechen der Palette entstanden. Die zwei gebrochenen latten einfach mit den alten Nägeln zusammennageln und fertig.

Zur Beschriftung habe ich Zeichenkohle verwendet.

Als Grabhügel wurde einfach etwas Laub zusammengeharkt.

2 5

Trödelbesuch - nach alten Puppen schauen

Bei einem Trödelbesuch habe ich nach alten Puppen geschaut.

Es ist unglaublich, was es für hässliche Puppen gibt, aber genau solche brauchte ich :)

Ich habe also ein paar Puppen günstig erworben. Sie durften schmuddelig und etwas zerkratzt sein, das macht sie eher noch gruseliger.

Zu Hause angehommen, wurden sie zerlegt. Die laten Klamotten und die Körper habe ich entsorgt, die Köpfe und brauchbare Arme und Beine habe ich aufgehoben.

Nun wurde aus den Köüfen die Augen entfernt. Bei den Kunststoffpuppen ging das mit einen Cutermesser, bei den Keramikpuppen konnte man sie einfach eindrücken, sie sind von innen angeklebt.

Mit wasserfester Farbe wurden die Augen, die Hälse und ein paar andere Stellen blutig bemalt.
In die Öffnungen der Armen und Beine, habe ich kleine Wollpuschel eingeklebt und angemalt, damit sie echter aussehen.

3 5

Gläser gestalten

Ein Gang in den Keller und das Durchstöbern der Schränke brachte ein paar Laternen und Gläser zum Vorschein.

In diese Gefäße sollten nun die Puppen ihren Ruheplatz finden.

Ein Puppenkopf und ein paar Gliedmaße wurden in Flüssigkeit eingelegt. Dafür habe ich Wasser mit etwas gelber Lebensmittelfarbe verwendet.

In andere Gläser und Laternen habe ich gekaufte Spinnweben mit Puppenköfen arrangiert, so dass es möglichst gruselig aussieht.

In die Große Laterne kam unten noch etwas Moos mit hinein und eine Lichterkette beleuchtet den Kopf von innen, das wirkt besonders im Dunkeln schön schaurig.

Die drei letzten Gläser sind eher niedlich als gruselig, wirken aber dennoch sehr dekorativ. Dazu werden die Gläser einfach mit Mullbinden eingewickelt und mit Wackelaugen versehen.

4 5

Kürbisschnitzereien zu Halloween

Hier ein paar Anregungen für Kürbisschnitzereien:

da gerade die kleinen Zierkürbisse sehr hart sind, haben wir dafür einen Akkuschrauber und einen GOP verwendet, klappt prima :)

Einfach mal schauen, was so in der Bastelkiste vorhanden ist und improvisieren.
Von der Puppenaktion waren noch ein paar Arme und Beine vorhanden, die haben auch noch eine Verwendung gefunden, schaut es euch einfach mal an.

5 5

kleine Geister

Zum Schluss noch ein paar Geister.
Die kleinen Geister sind einfach Styropoorkugeln, welche mit etwas Tüll (hier alte Reifröcke) umhüllt wurden und mit Angelsehne aufgehangen wurden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.