Kühlschrank Umbau

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Der alte Kühlschrank (zu groß) meiner Mutter war nicht mehr Wirtschaftlich (20Jahre) sind dann doch genug aber es sollte nicht wieder so ein großer sein was also machen mit dem Platz der jetzt über ist. Kurze Rede langer Sinn wir haben ein zusätzliches Fach geschaffen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Flachdübelfräse
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Wasserwaage
  • Schraubzwinge

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Leeren Schrank neuen Regalboden anzeichnen

Den neuen Kühlschrank ausmessen und die Maße in Schrank übertragen um einen neuen Schrankboden einzubauen. Den gezogenen Strich ist mein Maß was ich Oberhalb der einzubauenden  Platte haben muß. Von diesem die halbe Plattenstärke nach unten anzeichnern.

2 8

Befestigung fräsen

Um mit der Lammelofräse auch grade in einer Linie die Lammelos zu setzen habe ich mir eine Latte mit Schraubzwingen am Schrank befestigt anschließend Lamellos einfräsen 

3 8

Lamellos setzen / einleimen

Nun rasch die 3 Lamellos auf jeder Seite einleimen damit sie Hart werden können

4 8

Platte und Rückwand zuschneiden

Nachdem ich mir die Maße genommen hatte, konnte ich endlich meinen neuen TKS Tisch ausprobieren habe noch keinen Anschlagwinkel daher habe ich mir das Maß angezeichnet und die Platte befestigt. Die Platte habe ich aus einem alten Regalboden geschnitten.

5 8

Platte fräsen

Die neue Bodenplatte auf der Wekbank festspannen und mit der Lamellofräse Seitlich mittig eine Nut einfräsen aber 2cm vor Vorderen Kante aufhalten nach hinten durch fräsen andere Seite das gleiche.

6 8

Rückwand einarbeiten und Bodenplatte einarbeiten

Die neue klein Rückwand wird nun in die vorhandene Nut vom Schrank ein gesetzt vorm runter schieben habe ich die Nut eingeleimt da ich sie nicht von hinten antackern konnte sie aber ja nicht wieder raus rutschen soll. Anschließend wird die Nut von der Bodenplatte eingeleimt und dann auf die Lamellos geschoben. Zur Probe habe ich den Kühlschrank kurz reingeschoben bevor der Leim hart wird um zu sehen ob meine Öffnung auch passt.

7 8

Einbau Tür

Da der alte Kühlschrank seine Tür über die Topfbänder gehalten hat mußte ich neue Topfbänder einbauen hierfür mußten die Befestigungspünkte am Schrankseitenteil gebohrt und angeschraubt werden. Habe mir erst mal eine Schablone gebaut um den Richtigen Lochabstand zu haben anschließend habe ich den Mittelpunkt von den alten Befestigungspunkt mit dem Winkel verlängert und angezeichnet nun wird die Schablone mitig angelegt und leicht vorgebohrt nicht zu tief da ja nur eine Wandstärke von 16mm vorhanden ist. Nun konnte ich die Grundplatte vom Topfband anschrauben. Nun noch die Tür einhänge und ausrichten

8 8

Einbau Kühlschrank

Kühlschrank reinschieben und ausrichten nach Herstellerangaben befestigen Gleiter an Tür anbringen und Gegenstück am Kühlschrank festschrauben. Die Löcher sollten mit einem Nagel vorgebohrt werden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.