Kräutergarten auf dem Balkon

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    70 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Dies ist mein Balkongarten.  Genau richtig für alle die keinen Garten haben...oder so wie ich nicht hin kommen....und ohne, GEHT NICHT!!! Also was einfallen lassen.
Mit verschiedenen Plastiktrögen geht es...naja, für nächtes Jahr weiß ich schon was ich besser machen muss.

Aber immerhin, die meisten Kräuter hab ich hier oben..( außerdem Tomaten, Zuchinis, Salate und Gurken, Kumquats, Paprikas..).und mein neuer Rosmarin steht nun auch an einer sonnigeren Stelle.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Balkongarten

Hier kann ich nicht viel schreiben,
Es kommt halt darauf an, den Platz so gut wie möglich auszunutzen, ich hab dies getan in dem ich die Töpfe in Etagen aufgebaut hab. Die Basis ist ein Durchmesser von 80cm, es  folgen 60 45,40,30 cm Töpfe.
Teileweise stehen sie einfach aufeinander, wobei sich die Größe nach oben verkleinert, oder ich habe mit Hilfe meines Mannes etwas drunter gestellt um die nötige Höhe zu erreichen.
Ansonsten muss man auf Sonne und Schatten achten und die Zusammensetzung der Böden ist auch wichtig. Ansonsten einfach drauf los...
ich habe gesagt das ich nächstes Jahr einiges anders machen würde und klar will man beim lesen dann auch wissen was....danke noch für den HInweis von euch hier.
Was ich anders machen würde? Naja, ich habe die Erfahrung gemacht, dass es doch Sinn macht die Erde für vor allen südliche Kräuter mit Sand abzuspecken, dachte aber hier oben auf dem Balkon in den Töpfen....naja, falsch gedacht.
für nächstes Jahr habe ich schon einen anderen großen Topf mit eben diesem benötigten Erdbemisch mit winterfesten Rosmarin, Oregano, Pfefferkraut usw. beflanzt.
Und? ...habe ich letzte Woche gemacht und bisher alles super und der alte Rosmarin und Oregano scheint sich dort zu erholen.

Klar sieht das auf den Bildern so aus als ob alles ein Kaos wäre ( aber nur dort), aber auf 80cm Durchmeser kann man schon einiges anpflanzen, ohne den Überblick zu verlieren.
Und man kennt ja auch die Kräuter...leider ist es ja auch so, dass ich immer davon Ernte, so sieht man die einen mehr als die Anderen.
Um nun noch die Bauweise besser klar zu machen hier noch einige Erklärungen.
Die großen Töpfe stehen unten und jeweils nach ober kleinere dahinter oder daneben...nur halt muss man was zum drunterstellen haben um die Höhe zu bekommen.
Was die gestapelten Töpfe betrifft, dort habe z.b. in den unteren Topf direkt an der Kante zum Topf drüber Stangen und Knollensellerie gepflanzt. Toll und Sellerie peppt fast alles auf.  Die Knolle oder Wurzeln wachsen so praktich unter dem 2tem Topf. Dies wusste ich aber noch von Versuchen aus dem Vorjahr mit einem anderen Systhem was mir aber zu klein war.
 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.