Klein-Projekt Bohrtischverbreiterung für die Standbohrmaschine

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Schon seit längerem geht mir mein zu kleiner Bohrtisch von meiner Standbohrmaschine auf den Zeiger. Ständich sind größere Teile am Kippen. Zudem wollte ich auch noch eine Absaugmöglichkeit haben wo ich nicht immer den Absaugschlauch mit einer Hand halten muss.

Da alles aus Resten besteht hatte ich keine Kosten.

Dies ist nur ein klein-Projekt das aber allerhöchste Zeit wurde.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tacker
  • Akku-Schrauber
  • Schraubzwingen
  • Forstnerbohrer 50 mm
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Grundplatte | Holz (nach Bedarf)
  • 1 x Bodenträger als Anschlag | Holz (nach Bedarf)
  • 6 x Leisten | Holz (nach bedarf)
  • 6 x Spax | Stahl (nach bedarf)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Grundplatte

Ich hatte noch ein Stück Restholz das von den Abmessungen her recht gut passte. Zudem fand ich noch ein paar Restliche Leistenstücke die ich jetzt gut gebrauchen konnte.
Dies zu dem Thema Aufbewahren bis man es vielleicht irgendwann mal brauchen kann :-).

2 3

Leisten an Grundtischgröße mittig anpassen und befestigen.

Ich habe dann einfach die Maße mittig auf die Platte übertragen und die Leisten aufgeleimt. Zusätzlich habe ich sie noch mit einem Tacker fest geschossen.
Jetzt habe ich einfach den Grundtisch eingefügt und mit 2 Leisten auf der Rückseite und an der Front mit Spax verschraubt.
Danach gleich die erste Probe und prüfen wie von unten aus sieht.

3 3

Jetzt noch die Entsprechende Absaugungshalterung

Mir kam beim ersten Ansehen die Idee nicht nur ne Absaugung zu Montieren sondern dies in einem Anschlag unter zu bringen, der auf der ganzen Tischbreite verlaufen sollte.
Hatte noch einen passenden Restabschnitt vorhanden wo ich einfach ein 50" Loch mit einem Forsterbohrer gemacht habe.
Den ganzen Anschlag habe ich dann Verleimt und wieder zusätzlich mit dem Tacker fest geschossen. Nach dem Aushärten des Leims Zwingen abnehmen und ein Bild vom Endergebniss machen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.