Klammer Minis - Weihnachten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung


Ich wollte gerne bei meinem Mädls im Kinderzimmer eine Weihnachtsdeko.
Nicht den üblichen Kitsch, sondern was Kindliches.
Tja nicht so einfach ...

Hab dann sowas in einem Büchlein für Fasching gesehen und dachte mir,
das machst mit Engerl und Nikolaus.

Also eine Eiszapfengirlande aus Vlies am Fenster befestigen und dort die Papierengel und den Papiernikolaus mit Holzklammern befestigen.
Ich hab die Engerl und den Nikolaus von beiden Seiten mit Gesicht und Verzierungen gemacht, damit man das auch von außen gut sieht.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Papierreste
  • Papier in rot, gelb, schwarz, weiß
  • Stifte
  • Holzklammern

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Klammer Minis - Weihnachten

Die Engerl und den Nikolaus vorzeichnen.
Danach alle Teile nochmal extra rauszeichen ( Kopf, Haare, Kleid, Hände, Bordüre beim Kleid, Gürtel vom Nikolaus, Sack, Flicken am Sack, Bart, Mütze, ... ).
Diese teile dann auf passendes Papier ( sollte schon ein Papier mit mind. 160 g sein ) übertragen, ausschneiden und zusammenkleben !
Gesichtchen malen und manche Verzierungen ( Stiche auf Flicken am Sack, Bordürenmuster, ... ) malen.

Wenn man will, dass man von beiden Seiten die Engerl und den Nikolaus von vorne sieht dann braucht man die Teile 2 x ! Einmal davon Seitenverkehr !

Danach die fertigen Engerl und den Nikolaus auf Holzklammern kleben und schon können sie befestigt werden


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.