Kellerregal

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    65 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Schon seit längerem stört mich meine Ordnerablage im Keller. Seit dem Umzug sind sämtliche Ordner in Kartons verstaut und wenn ich was Spezielles suche dann brauche ich ewig bis ich den Richtigen Ordner gefunden habe. Außerdem ist zur Zeit noch „Haufenprinzip“ angesagt und das soll nun alles etwas ordentlicher werden daher habe ich mir überlegt ein Regal für meine sämtlichen Ordner- und größere Kisten zu Basteln.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

1. Die Seitenteile

Mein Ziel war es nicht via Winkel die Platten an den Seitenteilen zu befestigen. Zum einen aus diesem und zum anderen um mehr Stabilität zu erhalten wollte ich die Platten fest mit den Seitenteilen in Nuten verbinden.
Zunächst habe ich beide Seitenteile zusammen geschraubt um keine Höhenunterschiede durch vermessen etc. zu erhalten.
Mein erster Versuch, mit der Handkreissäge PKS66 AF die Nut links und rechts einzuschneiden Gefiel mir nicht wegen der hohen Spänebelastung, den Mittelsteg, der dann noch übrig blieb wollte ich sowieso mit der Oberfräse incl. Führungsschiene und Schienenadapter der POF 1400 ACE wegfräsen. Leider war auch hier das Problem mit der Spänebelastung durch die Absaugung der POF nicht weg gewesen. Sobald ein Teil der Nut vorhanden war hat der Fräser die Späne aus der Nut „geschmissen“ und ging nicht, wie eigentlich erhofft durch den Absaugadapter in meine Absauganlage.
Nun Jetzt hatte ich die Werkstatt schon eingesaut und ich wollte die Nuten fertig haben, so habe ich den Rest komplett mit der Oberfräse erledigt.

So nun noch einmal schön die Seitenteile Schleifen (als letzter Akt bevor mein Exenterschleifer zur Reparatur geht). Fertig sind nun die Seitenteile.

2 5

2. Die Zwischenböden

Hier ist nicht viel Vorarbeit zu erledigen. Zunächst habe ich die 200cm Platten um 2cm gekürzt, wieso ich das gemacht habe erkläre ich später. Jetzt müssen die Platten nur noch geschliffen werden.
2cm wurden deshalb gekürzt damit die Regalbreite max. 2m ist.

3 5

3. Das zusammenfügen der Zwischenböden mit den Seitenteilen

Hierzu habe ich Winkelverleimhilfen verwendet. Zum einen weil ich hier exakt einen 90° Winkel hin bekommen und zum andern weil ich auch einen Gewissen „Anpressdruck“ von Zwischenboden auf die Seitenteile bringen kann.
Zuerst habe ich die Verleimhilfen an den Seitenteilen ausgerichtet. Jetzt Leim in die Fugen geben und die Zwischenplatte einspannen. Nachdem die Zwischenplatte auf einer Seite an jeder Ecke befestigt ist Schrauben ich sie von der Außenseite der Seitenteil an.
So befestige ich jeden Zwischenboden zuerst mit einem Seitenteil, und nachdem ich alle Zwischenböden an einen Seitenteil befestigt hatte, befestige ich sämtliche Zwischenböden mit dem anderen Seitenteil. Natürlich muss ich hierzu sämtliche Nuten mit Leim benetzten bevor ich die Zwischenböden in das zweite Seitenteil einfüge ;-).
Nachdem alles Verleimt und Verschraubt wurde habe ich eine erste Sichtkontrolle durchgeführt und geprüft wie Rechtwinkelig das Regal ist.

4 5

4. Zusätzliche Verstrebungen

Der erste Gedanke
Auf der Rückseite sollten zusätzliche Verstrebungen für die Zwischenböden angebracht werden um ein Durchbiegen der Zwischenböden bei starker Belastung zu vermeiden. Leider hatte ich hier für weder das Material zu Hause herum liegen noch die Zeit welches zu besorgen. Daher musste ich den Plan etwas ändern. Mein zweiter Gedanke seht ihr unten bei Punkt 5, das Aufstellen

5 5

5. Das Aufstellen

Jetzt konnte ich das fertige Regal nun endlich an seinen Eigentlichen Bestimmungsort verbringen und Aufstellen. Vorher mussten natürlich sämtliche Haufen und Kartons aus dem Kellerraumbereich Weg geräumt werden. Leider gestaltete sich das Aufstellen etwas schwieriger als Gedacht, das Regal war etwas zu hoch. Musste also vor Ort etwas gekürzt werden :-).
Der zweite Gedanke
Nach den aufstellen und bestücken des Regals musste ich das Regal auch schon bestücken (Zeitlich war es anders leider nicht möglich). Natürlich haben sich die Zwischenböden sofort durch gehängt.
2 Tage später hatte ich dann Holzreste als Abstandshalter zurecht gesägt und diese zwischen den einzelnen Böden eingepasst.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.