Katzengeeignetes Fenster-Fliegengitter, Teil 1 (zur Außenanbringung)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Mist.......schon wieder so ein verdammtes Mückenvieh im Wohnzimmer, aber was soll man tun????? Mit Katzen im Haus ist das nicht so einfach, die im Handel erhältlichen sind alle aus diesem Stoffzeug welches die Katzen im nu kurz und klein gekrallt haben, und bei den teuren mit Rahmen ist auch nur ein Kunststoff-Gitter drin, das wird wohl auch nicht viel länger halten, also........1-2-do.........mach ich mir halt selber eins. Hier erst mal das Gitter für unser Wohnzimmerfenster, da dies sehr alte Fenster sind die (hoffentlich) nächstes Jahr ausgetauscht werden habe ich hier ein von außen anbringbares Gitter gebaut welches ich einfach mit Silikon und Tackerklammern befestige. Morgen kommt dann das zweite, für unser Schlafzimmer, dran welches von innen montiert wird und abnehmbar sein sollte.  

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Klebepistole
  • Tacker
  • Schere
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Rechteckleisten | Kiefer (10 x 20 x 2400 mm)
  • 2 x Rechteckleisten | Kiefer (5 x 20 x 2400 mm)
  • 1 x Fliegengitter | Aluminium (je nach Fenstergröße)
  • 1 x Holzleim | Leim (einige Tröpfchen)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Die Leisten zusägen

Im Baumarkt habe ich mir Kiefer-Rechteckleisten in 2 Stärken gekauft 10 x 20 mm für die untere Konstruktion und 5 x 20 mm für die Auflage die über das Gitter kommt. Dieses habe ich nach dem ausmessen des Fensters auf Gehrung zugesägt.

2 5

Das zusammenfügen der Rahmen

Wie bei Bilderrahmen habe ich nun die Ecken mit Leim versehen, zusammengefügt und mit meinem BOSCH-Tacker zusammen getackert. für die 5mm Leisten habe ich 4mm Tackerklammern genommen, für die 10mm Leisten fanden die 8mm Klammern Anwendung.  

3 5

Gitter aufspannen

Nun habe ich das Gitter aufgespannt. Wegen der Katzen habe ich mich für ein Fliegengitter aus Aluminium entschieden, die rolle 120 x 250 cm hat im Baumarkt 24,99 € gekostet und dürfte mir für 2 Fenster reichen, daher habe ich beim Gesamtpreis des Fensters mal die halbe Rolle kalkuliert. Am oberen Teil habe ich erst mal den Anfang des Gitters mit Heisskleber befestigt um erstmal die benötigte Menge abzurollen und grob zurecht zu schneiden. Nachdem das Stück zurecht geschnitten war, habe ich, das Gitter auf dem 10mm starken Rahmen mit 8mm Klammern fest getackert. Danach die überstehenden Ränder mit der Schere abschneiden.

4 5

Oberen Rahmen aufsetzen

Zum Schluss habe ich den oberen Rahmen (der dünnere mit 5 mm Stärke) aufgesetzt und mit 10mm Klammern festgetackert.

5 5

Einsetzen und befestigen im Fenster

Nun habe ich das Gitter im Fenster eingesetzt und es mit Sealflex (schwarze Silikonähnliche Dichtmasse) sowie einigen getackerten Klötzchen befestigt. Zwar sieht das nicht besonders schön aus, aber es soll ja nur übergangsweise sein, sollten wir nächstes Jahr keine neuen Fenster bekommen werde ich nochmal einen gesamten Rahmen außen anbringen damit es schöner aussieht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.