Kartoffelkiste hoch drei

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Meine Frau wünschte sich eine Kartoffelkiste für mehr als eine Sorte Kartoffeln. Hinter der Kellertür sind noch 50 cm Platz. Gleichzeitig ist das der dunkelste und kälteste Platz im Haus...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • IXO  - Schrauber (Akku)
  • PSR 14,4-2
  • CSB 1000-2 RET
  • GAM220F
  • unbekannt
  • Bleistift
  • Zollstock
  • Schleifkloctz
  • Winkel
  • 2 Halteklemmen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 25 x Dachlatten | Fichte (25x48x2000mm)
  • 400 x Spax | Metall (4x40mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

2 Leitern bauen und verbinden

Ich baue zwei Leiter ähnliche Konstruktionen und verbinde beide am oberen Ende mit zwei 350mm langen Latten. Beide Leitern sind 500mm breit. Die oberste Leitersprosse ist ganz oben befestigt. Die anderen Sprossen sind versetzt angebracht. Auf ihnen liegt später der geneigte Boden auf, auf dem die Kartoffeln aus den Schütten heraus rollen sollen.

2 5

Die Böden der Schütten

Die beiden hochkant aufliegenden Leisten rechts und links verbinde ich mit einer weiteren vorne quer davor. Mit U-förmig zusammen geschraubten Leisten erhöhe ich den Rand um den Auslass herum. Fünf weitere Latten bilden dann noch den Boden. Die Dicke der Leisten (25mm) bildet jeweils den Abstand zwischen den Leisten.

3 5

Der Kasten

3 Latten vorne und hinten bilden Vorder- und Rückwand. Ich beginne mit der Rückwand von unten nach oben. Den Abstand der Latten halte ich gleich, in dem ich ein paar Abschnitte der Latten dazwischen lege. Die Latten der Vorderseite befestige ich auf gleicher Höhe wie die der Rückseite.

Auf die oberste der drei Latten kommt eine kurze zwischen die beiden Stützen. Daran befestige ich zum Schluß die senkrechten Latten, die die Seitenwand bilden.

Das ganze wiederhole ich für die beiden anderen Kisten.

4 5

Der erste Test

So alles war fertig. Wir füllen den ersten Sack Kartoffeln ein. Hoppala! Da hüpfen doch zwei Kartoffeln vorne aus der Schütte....

Die Öffnung ist wohl ein bischen zu groß geraten und die Neigung der Böden mit 30° zu steil. Da muss ich wohl noch einmal ran.

5 5

kleine Korrektur

Ich bringe vorne an jeder Kiste noch ein weitere Leiste an, die dafür sorgt, dass die Öffnung etwas kleiner wird. So kkönnen die Kartoffeln nicht mit ganz so viel Schwung herausschießen. Jetzt ist alles perfekt.

Befüllt wird die Kiste übrigens von der Seite!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.