Kaninchenstall

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    300 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Nachdem meine Frau nun 2 Zwergkaninchen im Tierheim entdeckt hat, wollte sie diese gleich "retten". Also ab in einen dieser Tierzubehörläden und nach einem Stall geschaut.
Was einem da geboten wird ist in den besten Fällen 1 qm.:-(   .....
Also selber bauen.
Als erstes Material (Kaninchendraht ,Holz, Plexiglas u.a.) besorgt und angefangen das Haupthaus zu bauen. Der komplette Ess- und Schlafbereich :-) ist Schubladenmäßig auszuziehen, damit es ordentlich gereinigt werden kann. Das gesamte Dach kann hochgeklappt werden. Jetzt haben die  Zwerge Erdgeschoß + Etage. Nachdem sie eingezogen sind , haben wir festgestellt, dass angebaut werden muss. Also einen Anbau zimmern. Natürlich mit Balkon!
Wiederum 2 Wochen später eine 5m "Rennstrecke", da Polly rennen wollte.
Als Abschluss dann noch unsere "Begegnungsstelle für Mensch und Kaninchen"
Haupthaus, Rennstrecke und Begegnungsstätte sind über 120er Rohr verbunden.
Alles ist regensicher mit Plexiglas eingefasst. Am Haupthaus ist das Plexiglas auf Rahmen ,so das es nur bei Bedarf eingesetzt wird. Im Winter wird es gegen Frostschutz ausgetauscht. Es sind verschiedenste Bereich zu öffnen,um das gesamte Gehege reinigen zu können.
Mittlerweile sind es rund knapp 9m die unsere beiden Zwerge da für sich beanspruchen :-)


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.