Kalaha / Hus / Bao / Edelsteinspiel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Es ist zwar kein besonderst großes oder schweres Projekt aber ich möchte es euch dennoch vorstellen. Anlass für dieses Projekt war eigentlich ein Restholz afrikanisches Mahagonie und die Lust an diesem Spiel.

Schauts euch an ;)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Die Herstellung

Ich habe leider nicht zu jedem Arbeitsschritt Bilder gemacht aber ich glaub die Herstellung ist so simpel das man es auch so nachvollziehen kann.
 

  1. Zwei Brettchen mit der Tischkreissäge auf Maß sägen (320x90x25)
  2. Für den nächsten Schritt habe ich eine CNC-Fräse benützt da ich die Mulden abgerundet   haben wollte. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann auch einen Forstnerbohrer nehmen. Funktioniert genau so. Auf jedes Brettchen kommen jeweils zwei Reihen mit wiederrum jeweils 8  Mulden pro Reihe. Die Aufteilung bzw. die Abstände zwischen den Mulden sind hierbei der Stärke und Größe eures Materials anzupassen. (Bild 1,2 und 3)
  3. Auf der Außenseite habe ich mich für eine Gravur entschieden. Diese habe ich ebenfalls am PC progrmmiert und mit der CNC gefräst. Als Alternative kann man auch hier z.B. mit einem alten Lötkolb das Muster einbrennen. Mein Muster soll einwenig afrikanisch wirken und deshalb habe ich mich für eine Giraffe, einen Elefant und einem Löwen entschieden. Ich hoffe man kann diese einigermaßen erkennen. (Bild 4,5 und 6)
  4. Verbunden wurden beide Hälften mit zwei normalen Scharnieren. Meine sind leider ein wenig zu groß. Da ich sie aber übrig hatte wurden sie auch verwendet. Wie man auf den Bildern gut erkennen kann wurden die Scharniere in die Brettchen eingelassen. Dazu einfach die Maße des Scharniers mit einem Bleistift auf die Brettchen übertragen, das Sägeblatt der Tischkreissäge auf die richtige Tiefe einstellen und die Aussparung aussägen. Auch hier kann man alternativ eine Feile nehmen oder das ganze mit einem Stechbeitel bearbeiten. (Bild 7)
  5. Bei der Oberflächenbehandlung habe ich mich für Wachs entschieden. Diese Entscheidung ist aber jedem selbst überlassen ;)
  6. Als Spielsteine kann man so ziemlich alles nehmen. Von den kleinen Edelsteinen aus dem Bastellden bzw. aus dem Internet über kleine schwarze Bohnen (wie bei mir zu sehen) bis hin zu einfachen Muttern ;) Seit einfach kreativ!!!
  7. Zum Schluss kann man die Kanten noch mit einem Abrundfräser bearbeiten. Dies ist zwar nicht dringend notwendig aber ich finde das das Spiel dann edler wirkt.

2 3

Spielanleitung

Das Edelsteinspiel - auch oft nur als Steinchenspiel oder Halbedelsteinspiel bezeichnet - gehört zu den Perlenreigenspielen wie auch das Bohnenspiel. Es gibt verschiedene Spielanleitungen für das Spiel.

Spielanleitung des Bao-Spiels

  1. Platzieren Sie sich und den Gegner so, dass jeder zwei Reihen zu acht Mulden quer vor sich hat. Die beiden Ihnen zugewandten Reihen sind Ihre, die beiden anderen dem Gegner.1
  2. Geben Sie in jede Mulde zwei Steine. Losen Sie aus, wer beginnt. Vor jedem Zug kann man entscheiden, in welcher Richtung man spielen möchte, also ob im oder gegen den Uhrzeigersinn. Jeder darf nur Steine in die ersten beiden Reihen vor sich legen und nur unter bestimmten Voraussetzungen Steine aus Mulden des Gegners entnehmen.2
  3. Der Starter greift nun aus einer Mulde, die in einer der beiden ihm zugewandten Reihen ist, alle Steine und verteilt diese gleichmäßig in die nächsten beiden Mulden, wenn Sie also mit der 3. Mulde von rechts beginnen, kommen die Steine in die 4. und 5. Mulde.3
  4. Ist die letzte Mulde, in die Sie einen Stein geben, nicht leer, nehmen Sie alle Steine aus dieser Mulde und verteilen diese auf die nächsten. Das machen Sie so lange, bis der letzte Stein in eine leere Mulde fällt.4
  5. Sobald Sie einen Stein in eine gefüllte Mulde der inneren Reihe legen, entnehmen Sie alle Steine der Mulde des Gegners, die genau neben dieser Mulde liegt. Verteilen Sie nun auch diese Steine in Ihren Mulden.5
  6. Das machen Sie so lange, bis der letzte Stein in eine leere Mulde fällt. Dann ist der Gegner an der Reihe. Dieser wählt eine Startmulde aus, die sich in seinen Mulden befindet, und verfährt ebenso.6
  7. Das Spiel ist zu Ende, wenn ein Spieler entweder keine Steine in der inneren Reihe mehr hat oder wenn nur noch einzelne Steine in den Mulden des Spielers liegen, er also nicht mehr weiter spielen kann. Er hat dann das Edelsteinspiel verloren.7
So geht die Hus-Variante Die Spielanleitung der Hus-Variante des Edelsteinspiels ist sehr ähnlich, es gibt nur einige Unterschiede:
  • In der mittleren Reihe werden nur die 4 rechten Mulden mit je zwei Steinen belegt. Die Spielrichtung ändert sich nach jedem Spielzug.1
  • Die Steine des Gegners bekommen Sie, wenn Sie in einer gefüllten Mulde der mittleren Reihe enden. Dann nehmen Sie nicht nur die Steine aus der direkt angrenzenden Mulde des Gegners, sondern auch aus der angrenzenden Mulde der ersten Reihe des Gegners. Ist die direkt angrenzende Mulde in der mittleren Reihe leer, dürfen Sie laut dieser Spielanleitung keine Steine erobern.2
  • Verlierer ist, wer nur noch Mulden mit einzelnen Steinen hat. Sollte der Verlierer keine Steine mehr haben, zählt das Spiel für den Sieger doppelt.3
Das Interessante ist bei den Spielanleitungen der Edelsteinspiele die Einfachheit der Spielanleitung und die vielen taktischen Kombinationen, die in dem Spiel möglich sind.

3 3

Das Ergebnis

Hier noch ein paar Bilder vom fertigen Spiel.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.