Käse/Obst - Igel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Geplant ist ein Igel um Käsespieße (die meiste Zeit werden es wohl solche werden...) schön servieren zu können. Es geht natürlich alles was auf Zahnstocher passt. Würstchen fürs Kadergeburtstag oder Erdbeeren im Sommer.

Verwendet wurde 20mm Buchenleimholz. Projektdauer ist so lange angegeben, da der Klarlack ja trocknen muss.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Zeichnen und Sägen

Vorlage ausdrucken, aufzeichnen mittels Kohlepapier, Sägen mit der Dekupiersäge und schleifen der Kanten. Da erzähle ich hier keine Neuerungen, also kurz und bündig

2 5

Igel der Zweite

Leider ist mir beim Schleifen der Igel einmal abgestürzt. Konnte ihn zwar mit dem Fuß bremsen, bevor er auf den Boden fiel, aber eine Seite der verleimten Stücke hat nicht gehalten. Kurzerhand einen neuen Igel ausgesägt, dieses Mal mit 10° Winkelverstellung

3 5

Nase

Diese Version bekam eine Nase aus einer halben Holzkugel. Wie unschwer zu erkennen ist habe ich mich etwas ungeschickt angestellt. Wird so nicht mehr gemacht. Aber festgeleimt ist festgeleimt und wird verarbeitet.

4 5

Konturen mit Brandmalkolben und Bohren

Hier ist schon der fertige Igel zu sehen. Leider keine Bilder vom Bohren und Lackieren vorhanden.
Die Konturen wurden mit dem Bleistift fest aufdrückend vorgezeichnet und dann mit Brandmalkolben nachgezogen. Die Nase bekam noch einen schwarzen Punkt mit Edding.
Die Bohrungen für die Zahnstocher Durchmesser ca 2-3mm wurden mit dem Proton (Dremel) von Hand und "frei Schauze" angezeichnet und gebohrt. 
Tiefe hierbei mittels Markierung am Bohrer mit max 18mm. Damit haben die Zahnstocher optimale Halt.

5 5

Klarlack

Handelsüblicher Klarlack, 4 Schichten aufgetragen mit jeweiliger Trocknungszeit von einem Tag. In die Löcher sollten Zahnstocher gestellt sein (habe ich gemacht) damit der Lack die Löcher nicht zusetzt bei der Menge. Unterseite bekam 2 Schichten. Anschließend noch ein paar Filzgleiter aufgeklebt fertig. Der Igel ist nun beständig um mit einem feuchten Lappen abgerieben zu werden. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.