Intarsia Fohlen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    35 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Habe mich entschieden, ein Schritt für Schritt Projekt zu machen.
Ihr müsst aber nachsichtig mit mir sein, da ich keine gute Schreiberin bin.
Die meisten Sägearbeiten werden mit der Deku gesägt.




Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Auswahl



Projekt ist ein Fohlen aus Ahorn (europäisch) und Mahagoni.
Nach der Auswahl des Holzes habe ich es mit der Bandsäge auf 2 cm aufgetrennt und durch die Hobelmaschine gejagt. :lol:

2 7

2

Beim Sägen ist es wichtig langsam und ohne Druck zu sägen. Um so genauer Du arbeitest um so weniger Arbeit und Ärger ( Haare raufen) hast Du.
Mein Tipp ist es Teile die zusammengehören ( z. B. die Flecken vom Fohlen ) sofort zusammenzuleimen.
Bei mir sind auch Lücken, die ich mit einem Trick kaschiere.

Zuerst die Teile so genau wie möglich aussägen und dann mit sehr viel Express Leim zusammenkleben (der Leim muss überstehen) mit einem nassen Pinsel den überstehenden Leim leicht wegwischen.
Beide Teile gut zusammenpressen und leicht über die Schleifmaschine ziehen. Es ist sehr wichtig das es entweder vom hellen ins dunkle Holz geschliffen wird oder umgekehrt. Sollte Du alles richtig gemacht, haben (siehe Bild) keine Lücken mehr

3 7

3

So das Fohlen ist fertig gesägt und nun geht es zum Schleifen.
Ich verwende Feilen von Amazon, die sind günstig.
Kaufe immer Körnung 80,
fein werden sie von alleine. :lol: Besser wie die meisten Schleifpapiere.

Als Erstes fange ich an das Hinterteil des Fohlens zu schleifen.
Da ein Teil des Hinterteils komplett abgerundet geschliffen wird,
Zeichne ich den Schweif und die rechten Hinterbeine an so das ich genau weiß, wo ich wie weit schleifen darf.( Etwa die Hälfte von Holz)

4 7

4

Beim Schleifen kommen manchmal wieder Lücken zum Vorschein, die ich mit Hilfe eines Zahnstocher mit Leim fülle und gleich leicht mit einer Feile darüber schleife immer nur von hell auf dunkel oder dunkel auf hell.

5 7

5

Wenn ich Teile zusammenleime ( Express Leim) wird er überschlüssiger Leim mit einem groben Pinsel ( 1€ für 5 Stück bei Teddy) der vorher in klares Wasser getaucht wird, etwas abtupfen ( meistens meine Klamotten:oops:) weggewischt.
Vorteil Leim wird rückstandslos entfernt und man kommt auch an schlechte Stellen.
Nachteil man muss aufpassen, dass der Pinsel nicht zu nass ist.

6 7

6

Habe die Augen, Ohren, Nasenloch und die Hufen noch mal gesägt aus Ebenholz.

7 7

7

. Und dann mit 240 Körnung geschliffen und geschliffen.
Gefühlten 12 Stunden später auf 600 Körnung gewechselt und wieder geschliffen und geschliffen ( Tage später :blink: ) alles zusammen geleimt und trocknen lassen.

In der zwischen Zeit die Rückwand ausgesät (mit Schwarzen wasserfesten Stift den Rand bemalt) und das Fohlen darauf geleimt, mit meiner NEUEN Nagelpistole fixiert.

Habe eine Bürste für meine Standbohrmaschine, damit habe ich das Fohlen poliert.
So jetzt ist es fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.