Insektenhotel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    8 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Meine Frau war der Meinung, dass wir ein Insektenhotel bräuchten. So hatte ich Gelegenheit, einige Holzreste aus meiner Werkstatt zu verbauen. Die Schneckenhäuser hatte meine Schwiegertochter gesucht, Hasendraht und Bambusstäbe fanden sich in einer Werkstattecke. Lediglich eine Rolle Dachpappe musste angeschafft werden (die reicht für weitere 8-10 Insektenhotels).

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Planung

Nachdem Sortieren der vorhandenen Bretter war klar, wie groß das Teil werden kann. Da das Holz zwischen 5 und 8 cm breit war, musste erst Mal geleimt werden.

2 5

Der Bau

Zuerst habe ich die Rückwand zugeschnitten (40 cm breit, 70 cm hoch, Dach ca 50° geneigt). die Tiefe der  Seiten beträgt 6 cm.

3 5

Die Einrichtung

Für den Innenausbau habe ich alles herangezogen, was ich zu fassen kriegte. Da waren noch ein paar Reste an Gasbetonsteinen, einige Hartholzleisten. Die Hobelspäne habe ich extra "angefertigt", da passt ganz schön was rein.

4 5

Das Gitter

Den Hasendraht habe ich zugeschnitten und die Überstände abgeschliffen. Da ich mir nicht sicher war, ob meine Inneneinrichtung den gewünschten Besuchern zusagt, habe ich das Gitter mit Drähten befestigt und nicht getackert. So kann ich es problemlos entfernen.

5 5

Der Abschluss

Die Teerpappe habe ich mit Silikon aufgeklebt.
Zum Aufhängen habe ich 2 Löcher in die Rückwand gebohrt und Schrauben mit großen Köpfen in der Hauswand angebracht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.