Hundesofa

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Das erste eigene Projekt sollte es werden. Da ich im Keller noch ein paar Reste Latten Fichte/Tanne (35*55mm) und eine Sperrholzplatte fand, habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was man daraus bauen kann. Da unser Hund zwar ein Kissen hat, aber kein eigenes Sofa, war damit dann die Idee des Hundesofas geboren. Es fehlten nur noch die Seitenteile und die benötigten Schrauben. Ich entschied mich nach Anraten für Leimholz Fichte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
  • Tischbohrmaschine
  • Anschlagwinkel
  • Schleifpapier 180er Körnung
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Feile
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x Latten | Fichte/Tanne (35*55*350mm)
  • 2 x Latten | Fichte/Tanne (35*55*440mm)
  • 1 x Latte | Fichte/Tanne (35*55*694mm)
  • 2 x Bretter | Leimholz Fichte (300*550*18mm)
  • 1 x Brett | Leimholz Fichte (300*800*18mm)
  • 1 x Brett | Leimholz Fichte (400*800*18mm)
  • 8 x Spax Schrauben (4*80)
  • 54 x Spax Schrauben (4*50)
  • 1 x Brett | Sperrholz (550*760*8mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Grundgerüst bauen

Das Fertigen des Grundgerüstes war mein erster Arbeitsschritt. Dazu sägte ich zuerst die Lattenreste auf die benötigten Längen mit einer Stichsäge zu. (eine Kappsäge wäre sicher die sauberere Lösung gewesen, habe ich aber leider nicht) Die Lattenlängen findet ihr in der Materialliste.

Anschließend bohrte ich die benötigten Löcher mit einer Tischbohrmaschine vor.
Nach der ersten "Stellprobe" sah ich, dass die Längen passen. Also nichts wie los ans Verschrauben.
Das Ergebnis war das fertige Grundgerüst. :-)

2 3

Zusägen und Verschrauben der Seitenteile

Die Seitenteile wurden mit der Stichsäge auf eine Breite von 55cm zugesägt.

Mit der Stichsäge sägte ich die Einstiegs-Aussparung aus der Front aus. Der Einstieg beginnt jeweils 10cm  vom Seitenrand und ist 20cm tief.
Die Rückseite erhielt auf gleicher Höhe eine leichte Erhöhung (es folgen noch Holzbuchstaben mit dem Namen).

Nachdem alle Seitenteile zugeschnitten waren, wurden diese an dem Grundgerüst verschraubt.

3 3

Bodenplatte

Die Sperrholzplatte wurde zuerst auf die benötigten Maße (550*760mm) zugesägt. Anschließen wurden noch die Aussparungen für die Füße ausgesägt.

Nachdem die Platte zugesägt war, bohrte ich alle Löcher vor. Zum Abschluss konnte ich die Bodenplatte auf den Rahmen schrauben.
Das Hundesofa war fertig! :-)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.