Hundecouch die Zweite

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Hallo ,
seit letzten Sommer haben wir einen Zweithund und Pepper musste seine Hundecouch immer öfter mit Lee teilen . Wie auf dem Foto zu sehen ist , wurde es mit dem Wachstum von Lee immer enger für die beiden und ich entschloss mich für Lee zum 1 Geburtstag auch eine schöne Hundecouch zu bauen .
Hier zeige ich euch dann wie ich genau es gemacht habe .
Die Materialkosten belaufen sich auf 10 Euro für eine Kinderbettmatratze von I**A

Fall Interesse zur Ersten Hundecouch besteht , könnt ihr sie --->hier nachbauen

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBS 75 AE Set  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • PMF 190 E  - Multifunktionswerkzeug (elektrisch)
  • PSR 14,4  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • KFZ-400R
  • Stichsäge
  • Wolfcraft Meisterdübler
  • Schleifklotz, Winkel, Wasserwaage, Zollstock, Bleistift
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzbrett | Holz (100 x 22 x 1,8 cm)
  • 6 x Latten für Lattenrost | Holz (100 x 7,2 x 1,7 cm)
  • 2 x Bretter | Holz (80 x 40 x 2 cm)
  • 3 x Holzleisten für Lattenrost | Holz (60 x 6 x 3 cm )
  • 35 x Dübel 10mm | Holz (10 mm)
  • 1 x Brett für Rückwand | Holz (100 x 60 x 1,8)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Benötigte Holz

Latten für das Lattenrost
2 x Seitenteile
Rückenlehne
couchfront

Zuerst habe ich das Holz für die Verschiedenen Couchteile zusammengestellt .

Für das Lattenrost hab ich  6 Latten à 100 x 7,2 x 1,7 cm genommen
Die Rückwand benötigt ihr ein Brett mit dem Maß 100 x 60 x 1,7 cm , ich habe das Brett ebenfalls aus einem alten Lattenrost zusammengeleimt .
Die Seitenteile benötigen je ein Brett à 80 x 40 x 1,7 cm
Das Frontbrett wird ebenfalls aus einem Brett von 100 cm x 22 x 1,7 cm

Dann braucht man noch 3 Restlatten für das Lattenrost die beliebig dick sein können aber die Länge von  60 cm brauchen

2 7

Seitenteile herstellen

Seitenbretter
Zeitung halb falten
Knochenhälfte
Knochen
Pappe Vorlage
anzeichnen
Seitenteile

Nun konnte das von mir ausgesuchte Holz bearbeitet werden .
Ich habe mit den Seitlichen Brettern angefangen . Diese mussten erst mal ordentlich mit dem PBS abgeschliffen werden was in mehreren Schleifgängen mit unterschiedlichen Körnungen von 60 - 150er passierte .
Die Seitenteile wollte ich zu einer Knochenform bringen .
Als Malvorlage habe ich erst eine Zeitung auf die Hälfte des Brettes gelegt und Mittig gefalten .
Das hat den Vorteil das ich mit nur einem Schnitt zwei Identisch gleiche Seiten erhalten hatte .
Danach habe ich einen Knochen vor Augen eine Hälfte des Knochens aufgemalt .
Nachdem ich nun die Zeitung aufgeklappt hatte , habe ich eine schöne Knochenform die ich dann auf ein Stück Pappe übertragen und ausgeschnitten habe .
Mit der Pappe konnte ich nun die Vorlage auf das Brett übertragen und mit einer Handstichsäge aussägen .
Die Schnittflächen wurden danach ordentlich geschliffen und die Kanten entgratet .
Da wären jetzt schon mal die ersten beiden Teile fertig



 

3 7

Zum Lattenrost

Latten
Latten sägen
Abstandshalter
Verschrauben
Mittlere Leiste
Lattenrost

Für das Lattenrost habe ich einfach 6 Latten von einem alten Lattenrost genommen .
Die Latten habe ich erst mal auf 100 cm angezeichnet und abgelängt .
Da die Latten doch recht glatt sind , brauchte ich hier nur noch zum Schluss die Auflagefläche und die Seitliche Schnittfläche grob zu schleifen .

Danach habe ich die Latten auf die Leisten für das Lattenrost gelegt und mittels Klötzchen die den gleichen Abstand gewährleisten ausgerichtet .
Danach habe ich mit einem kleinen Bohrer die Löcher vorgebohrt und mit einem Versenker bearbeitet . Danach habe ich mit Rundkopfschrauben die Latten an beiden Seiten aud die Leisten verschraubt .
Mittig vom Lattenrost habe ich noch eine zusätzliche Leiste angebracht welche ein durchhängen der Latten verhindern sollte , denn Lee wird bald um die 30 / 35 kg wiegen. Unter der Leiste habe ich kleine Füße geleimt .

 

4 7

Die Rückwand

8 Latten
Dübellöcher bohren
Gegenloch bohren
Rückseite
Probe
Verleimen
Rückseite

Für die Rückwand musste ich zuerst die Latten vom Lattenrost miteinander verdübeln und leimen um ein großes Brett zu erhalten .
Dazu habe ich mit dem Wolfcraft Dübelmaster alle 25 cm einen Dübel gesetzt und im gegenüberliegendem Brett natürlich das Dübelloch .
Bevor man alles verleimt , sollte man die ganzen Dübellöcher nochmal überprüfen indem man die Latten leicht ineinander steckt . Wenn alles gut sitzt kann man es hinterher verleimen .
Nachdem alles getrockent war , habe ich wie für die Seitenbretter auch mit einer Zeitung einen kleineren Knochen zugeschnitten und ihn mittig auf die Oberkante der Rückwand gelegt , angezeichnet und ausgesägt .
Danach habe ich die Rückseite der Couch mit dem PMF und 240er Schleifpapier schön glatt geschliffen .

 

5 7

Frontteil Couch

Latten für die Frontseite
Dübeln
Verleimen
Rundung anzeichnen
Frontbrett

Zum Schluss konnte ich mit dem Frontteil anfangen .
Im Gegensatz zu Peppers Couch hatte ich mich für eine Front entschieden weil ich beim Pepper bemerkt hatte das die Schaumstoffmatratze immer nach vorne hin wegrutschte . Das sollte das Frontbrett somit verhindern .
Ich habe 3 Latten genommen und diese wie auch die Rückwand verdübelt .
Bei der obersten Latte muss nur aufgepasst werden wo die Dübel gesetzt werden weil ich dort eine Rundung zum unteren Brett eingeplant hatte . Seht euch am besten das Foto an , das kann ich schlecht erklären .
Nachdem alles verleimt ist , habe ich die Rundung angezeichnet . Aber vorher habe ich mir eine Markierung gemacht wo die Dübel sind damit ich nicht vorher mit der Rundung runter komme .
 

6 7

Zusammenbau der Hundecouch

Seite
befestigt
Bohren
verschrauben
Zusammenbau
Front
Frontseite
Rückseite
Rückseite
fertig

Zuerst habe ich das Lattenrost mit der Unterkante der Leiste bündig an die Unterseite des Seitenteil mit Schraubzwingen befestigt .
Danach habe ich an den für die Schrauben vorgesehenen Schrauben die Löcher vorgebohrt und mit dem Versenker versenkt .
Das Lattenrost von der Unterseite aus mit Schrauben von innen nach außen hin verschraubt .
Bevor ich die hintere und vorderste Schraube fest angezogen habe , wurden noch schnell die Couchfront und Rückenlehne zwischen den beiden Seitenbrettern gesetzt .
Die Frontseite habe ich wie auf dem Bild zu sehen mit kleinen 6er Dübel verdübelt , da ich auf der Frontseite keine Schrauben sehen wollte .
Seitlich der Seitenbretter habe ich die Frontseite noch mit 2 Schrauben je Seite befestigt

Die Rückseite habe ich wie auch die Front mit 2 Schrauben an die Lattenrostleiste verschraubt und zusätzlich noch von den Seitenbrettern her mit einer Schraube .

Das war es auch schon :)

MATRATZENINFO !!!!!!
Die Couchtiefe ergibt sich bei mir aus der 'Tatsache herraus das ich aus dem Schwedischen Möbelhaus eine Kinderbettmatratze mit den Maßen 120 x 60 x 5 cm für nur 9,99 € kaufen werde .
Bei Pepper haben wir damals im Schaumstoffhandel für mehr als 30 Euro eine Schaumstoffmatte gekauft .
Eine Kinderbettmatratze tut es ebenso ;)
Unsere Normwerte für deutsche Kinderbettmatratzen sind in der Breite von 70 cm was ihr beim Nachbau berücksichtigen müsst .
 

7 7

Fertige Hundecouch

Lee fühlt sich sichtlich wohl :)
 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.