Hühnerstall

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    90 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

In eine bestehende Scheune (siehe dieses Thema: http://www.1-2-do.com/forum/kleine-scheune-stadel-fuer-brennholz-thema-5204.html) einen Hühnerstall integriert. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Akku-Stichsäge
  • Hammer, Wasserwaage
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 7 x Spanplatten | Holz (205x61)
  • 50 x Schrauben | Metall
  • 6 x Latten | Holz (ca. 5x5)
  • 2 x 3-S-Platten | Holz (ca. 100x300)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Rahmen einbauen

Als erstes haben wir einen Rahmen eingezogen, an dem dann die Wände für den Hühnerstall fixiert werden.

2 6

Rahmen einbauen

3 6

Wände fixieren

Als Boden dient vorerst eine gebrauchte Einwegpalette. Darauf wurden die Spanplatten gestellt und am Rahmen angeschraubt.

4 6

Decke und Boden

Eine alte 3-S-Platte dient als Deckel und Boden. Einfach auf den Rahmen aufgesetzt (oben) und auf die Paletten gelegt (unten).

5 6

Streichen

Innenraum streichen (Kalkanstrich), Sitzstangen anbringen.

6 6

Türe

Eine alte Schiebetüre als Zugang zum Stall.

Überaus praktisch: die Klappe links neben der Türe. Hinter den Löchern befinden sich in einem alten Bücherregal die Legenester. So kann man im Trockenen die Eier entnehmen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.