Holztür mit Rahmen für's Stallgebäude

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    140 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Mein Schwiegervater brauchte eine Neue Tür für sein Stallgebäude, die alte Tür war schon ziemlich in die Jahre gekommen und wurde auch schon aufgebrochen.

Also sollte die neue Tür es Dieben schwerer machen, sie sollte robust sein, und nach Möglichkeit nicht zu teuer ;) 

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Die Tür bauen

Die Bretter hatten eine Länge von genau 2 Metern, also sägte ich dort nichts mehr ab, ich steckte sie zusammen. Dann fixierte ich die Fläche an meiner Auflage damit nichts mehr verrutscht. Dann habe ich mir das Trägergestell der Tür (Das "Z") zugesägt, aufgelegt und ausgerichtet. Dabei ist darauf zu achten, dass das untere waagerechte Kantholz und das schräg zulaufende Kantholz in Richtung Scharnier treffen, dies verringert das Risiko, dass die Tür anfängt zu "hängen".

Nachdem ich mir die genaue Lage des Trägergestells angezeichnet hatte, habe ich die Türbretter vorgebohrt um sie anschließend mit dem Trägergestell zu verschrauben.

2 5

Der Rahmen

Für den Rahmen kaufte ich 3 gehobelte Balken 2500x100x60 mm.

2 sägte ich auf eine Länge von 2,03 Meter, damit die Tür noch etwas Luft hat, den letzten sägte ich auf die Länge von Türbreite + 2x Rahmenholz + 2x 5mm Spalt für die Tür.
Diesen verschraubte ich dann mit den anderen beiden Balken.
Als Anschlag- und Auflagepunkt für die Tür schraubte ich von innen an den Rahmen Holzlatten (24x48mm).
Für die spätere Montage des Rahmens habe ich im unteren Bereich des Rahmens noch eine Stützlatte eingesetzt, damit die Schenkel des Rahmens nicht herumwackeln.

kleiner Nachtrag: Die Bilder vom Bau des Rahmens lassen sich nicht hochladen :( und dieses hier kann ich nicht drehen (auf dem Computer ist es richtig herum.

3 5

Scharnier und Schloss

Um die Scharniere zu montieren, habe ich die Tür in den Rahmen gelegt und ausgerichtet. Dann habe ich die Einzelteile der Scharniere auf Tür und Rahmen gelegt und ausgerichtet, um mir danach die Löcher für die Schrauben anzuzeichnen. Anschließend bohrte ich die Löcher für die Scharnierbänder. Zum verschrauben benötigte ich 2 Schloßschrauben M8x80 und 6 Sechskantschrauben M8x80 und insgesamt 8 Scheiben und 8 M8 Muttern.

Am Rahmen habe ich die Scharnierhalter mit je 6 Schrauben 4,5x80 angeschraubt.

Ich habe aus einem Schalbrett einen Kasten für das Einschubschloss gebaut, diesen schraubte ich dann an die Tür an.
In die Tür hatte ich vorher schon die Löcher für den Zylinder und den Drücker gebohrt.
Die Blende habe ich etwas dünner schleifen müssen, sonst wäre der Zylinder nicht plan zur Blende gewesen, nun konnte ich alles montieren und mich um die Gegenseite kümmern.
hier zeichnete ich mir die Position und die Aussparungen des Schließblechs an. Die Aussparungen habe ich dann mit einem 8er Holbohrer, einem dünnen Stechbeitel und einer Feile ausgearbeitet.

4 5

Den Einbauort vorbereiten

Die alte Tür ist raus, dann habe ich mir außen an der Wand den Umriss des Rahmens +1cm an jeder Kante angezeichnet. Da der Rahmen nicht so tief ist wie die Wand habe ich meine anderen Markierungen im inneren getätigt, wieder mit +1cm. An meinen Markierungen bin ich dann mit dem Winkelschleifer entlang gegangen. Da ich mit dem Winkelschleifer nicht tief genug komme musste ich den Rest mit dem Bohrhammer heraus stemmen, dies war mit Abstand die schlimmste Arbeit.

5 5

Rahmen einsetzen, Tür einhängen

Ich habe nach letzten Anpassungen den Rahmen in den Ausschnitt gestellt, dann ausgerichtet und verkeilt und anschließend mit insgesamt 10 Schrauben mit der Wand verschraubt.

Die Ritzen wurden dann mit Mörtel zugespachtelt und am nächsten Tag wurde dann die Tür eingehängt.


Ich kriege hier nicht ein Bild gedreht :(


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.