Holz Stützmauer

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    500 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Da wir unser Haus nicht selbst gebaut haben, sondern als 6jähriges gekauft hatten, kam ich irgendwann in die Verlegenheit die Grenzsteine zu suchen.
Dabei haben wir festgestellt, dass die Stützmauer zum Nachbargrundstück an der Strasse 80 cm zu weit auf unserer Seite stand und im Garten ca. 50 cm. Das Ganze auf einer Länge von 30 Metern war uns dann doch zu viel zum Verschenken. Außerdem, der Möller wird es bestätigen, wäre so die Bauhöhe bei zu geringem Genzabstand, nicht rechtmäßig gewesen.
Entscheidend war aber, zwischen Gerage und Mauer hätten die Wasser IBC's nicht gepasst.
Bevor nun der Nachbar sein Grundstück anlegt, haben wir beschlossen, die Mauer zu versetzen.

Meine anderen Projekte rund ums Haus ---> KLICK

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Bohrhammer
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Spaten
  • Schaufel
  • Spitzhacke
  • Betonmischer
  • Stampfer
  • Wasserwaage
  • Maurerschnur
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 qm x Betonkies
  • 5 qm x Mineralgemisch
  • 30Sack x Zement
  • 10 l x Rostschutzfarbe
  • 40 l x Holzschutzfarbe
  • 60 qm x Noppenfolie
  • 20 kg x Isolieranstrich
  • 20 m x Tiefboard

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Ausschachten

Als erstes natürlich alle Balken raus, vorhandene Stützen raus, Beton abschlagen, Stützen säubern, schleifen und streichen.
Vier Felder fehlten, dafür also H-Träger bestellt und Rundhölzer.
Die Maurerschnur von Grenzstein zu Grenzstein gespannt und grob angezeichnet wo die Löcher für die Stützen hin müssen.
Dann die schönste Arbeit: Ausschachten im knüppelharten Lehm-Mergelgemisch.
Natürlich 80 cm tief - Frostfrei halt.

2 7

Nebenarbeiten

Immer wenn ich keine Lust mehr zum Ausschachten hatte, Rundbalken streichen, Träger streichen.

3 7

Stützen betonieren

Zwischendurch die ersten Stützen einbetonieren.  Dazu hatte ich mir eine Abstandslatte gesägt, um die Stützen im  gleichen Abstand einzubetonieren.Den Rest mit Schnur (Höhe) und Wasserwaage (Lotrechte) ausgerichtet.

4 7

Rundbalken einlegen

Der angenehme Teil: Fertig gestrichene Rundbalken einlegen, zur Hangseite mit Noppenfolie und schwerem Industriefilz (Abfallprodukt) gegen Staunässe und mech. Beschädigung schützen.

5 7

Beton stemmen und Garagenwand abdichten

Da später der Bereich mal gepflastert werden soll,habe ich gleich ausgeschachtet. Natürlich war die Bodenplatte extrem übergekleckert beim Beton gießen - das musste weg.
Der blaue Bohrhammer hat gute Dienste geleistet.

6 7

Ausschachten Leerrohr verlegen

Nachdem alles ausgeschachtet war, habe ich nebenbei das Fallrohr der Garage von vorn nach hinten verlegt. Also alle Rinneisen ab, Gefälle zur hinteren Seite, Rinne eingehängt und Fallrohr hinten angeschlossen.
Das so freigewordene KG Rohr habe ich als Kabelkanal  nach hinten in den Garten gelegt, da dort ein Gartenhaus aufgestellt werden soll.
Garage mit Isolieranstrich versehen und Noppenfolie angestellt.

7 7

Kantenstein setzen, Auffüllen und Rütteln

Wieder jede Menge Material zum Verfüllen.
Kantensteine nach hinten in den Garten setzen, Anfüllen und Abrütteln. Dünne Kiesschicht drüber - sieht sauber aus.
Fertig.
Wenn wir irgendwann die Einfahrt pflastern, wird das mitgepflastert und die Vorarbeiten sind schon fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.