Hippel und Hoppel begrüßen Ostern

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Ich habe diese beiden Hasen bereits im letzten Jahr in einem meiner Bastelbücher gefunden und sie haben mir von Anfang an gut gefallen. Doch leider wusste ich nicht wohin damit. Im Herbst letzten Jahres habe ich einen Apothekerschrank geschenkt bekommen, der jetzt in unserem Eingang steht. Und genau das war der richtige Platz für Hippel und Hoppel, die uns jetzt begrüßen, sobald wir in die Wohnung kommen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PKP 7,2 LI  - Klebepistole (Akku)
  • Dekupiersäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Schmirgelpapier
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x BeschreibungSperrholz Pappel 4 mm
  • 1 x Mdf-Platte 12 mm
  • 1 x Rundholz
  • 1 x verschiedene Acrylfarben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Die Vorbereitung

Als erstes habe ich die Hasen und die Möhre in der gewünschten Größe ausdruckt (Daten befinden sich auf einer CD) und sie auf eine MDF-Platte (Füße, Hasen und Möhre) sowie auf Pappelsperrholz (Hände, Ei, Blume, Nasen und Hände) übertragen. Als nächstes wurde alles mit einer Dekupiersäge ausgesägt und anschließend abgeschliffen.

2 2

Das Bemalen

Zuerst wurden Hippel und Hoppel sowie deren Füße und Hände sowie die Beine ((Rundholz) mit der entsprechenden Grundfarbe bemalt und anschließend die Ohren (Grundfarbe mit Weiß vermischt) bemalt. Nasen, Ei und  Blume ebenfalls bemalt, wobei auf das Ei nach dem Trocknen noch bunte Blümchen aufgemalt wurden.
Bei der Möhre habe ich auf das Orange noch im nassen Zustand mit Rot etwas das Orange vermischt.

Nachdem alles bemalt und trocken war, wurde mit einem Edding die Ränder nachgezeichnet, das Gesicht und die Möhre  noch verziert. Da ich mich etwas "blöd" drangestellt habe, muste ich jetzt noch schnell die Löcher für die Rundhölzer bohren, damit ich den Körper und die Füße zusammenstecken konnte. Als nächstes habe ich die Nasen, das Ei und die Blume mit der Heißklebepistole befestigt und zum Schluss noch die Hände aufgeklebt. Ganz zum Schluss wurde Körper und Füße mit den Rundhölzern verbunden und nun stehen die beiden in unserem Flur und bergrüßen uns, wenn wir nach Hause kommen.
Die Möhre wurde in einem Blumentopf, den wir Tage zuvor mit einer Geldblume geschenkt bekamen, hineingestellt, so dass es aussieht, als ob die Möhre kurz vorm Ernten ist.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.